• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Wirtschaft

VEREINE: Achterdorper bestätigen den Bürgervereins-Vorstand

10.02.2009

RODENKIRCHEN Der Rodenkircher Bürgerverein und Pfingstbaumklub Achterdorp geht mit seinem bewährten Vorstand in den nächsten beiden Vereinsjahre. Während der Jahreshauptversammlung im „Bier-Cafe Hülsmann“ wurde das bisherige Führungsteam einmütig im Amt bestätigt.

Der Verein wird somit weiterhin vom Vorsitzenden Holger Hadeler geführt. Sein Stellvertreter bleibt Rolf Mannott. Zum Vorstand gehören zudem Kassenwart Udo Meyer und Schriftführerin Ingrid Rodiek.

Ebenfalls im Amt bestätigt wurden die Festausschuss-Mitglieder Anneliese Hullmann, Edelgard Jabben, Susanne Schmidt, Rolf Winter und Uwe Wieting. Verstärkt wird dieses Team jetzt durch Christa Broska.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Auf das vergangene Jahr zurückblickend, freute sich Holger Hadeler über den 4. (Erwachsene), 3. (Jugendliche) und 2. Platz (Kinder) beimMarktwagenwettbewerb anlässlich des Roonkarker Marts. Das Pfingstbaumsetzen, die Einweihung der neuen Fußgänger Brücke über das Strohauser Sieltief, die Teilnahme an der Ferienpassaktion der Gemeinde und das viertägige Zeltlager mit 27 Jugendlichen waren weitere herausragende Vereinsaktivitäten in 2008.

Als nächste Veranstaltung steht für die Mitglieder und Freunde des Bürgervereins und Pfingstbaumklubs Achterdorp für den 27. Februar ab 19.30 Uhr im „Bier-Cafe Hülsmann“ ein Skat- und Kniffelabend auf dem Programm. Die Anmeldungen dafür nimmt der Festausschuss bis 25. Februar entgegen. Das Besenwerfen mit Kohlessen soll am 7. März ab 14 Uhr stattfinden. Anmeldeschluss dafür ist am 4. März.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.