• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Wirtschaft

Alle 17 Kandidaten bestehen die Prüfung

24.08.2015

Stadland /Jade Ihre Truppmann-Ausbildung haben jetzt jetzt 17 Feuerwehrleute aus den beiden Gemeinden Stadland und Jade beendet. Darunter waren 4 junge Frauen. Nach monatelanger Vorbereitung und vielen Übungseinheiten in den jeweiligen Gemeindewehren mussten die Probanden ihre Kenntnisse nun einem fachkundigen Publikum beim Feuerwehrhaus an der Schulstraße in Schwei zeigen.

Die meisten aus jade

Der überwiegende Teil der Feuerwehrmann-Anwärter kam in diesem Jahr aus der Gemeinde Jade. In einem theoretischen und einem praktischen Teil wurde die Prüfung an einem Tag unter der Aufsicht der Kreisausbildungsleiter Hans-Günther Stoll und Tina Reimers-Zirk sowie der Gemeindeausbilder Thorsten Müller (Stadland) und Thomas Grimm (Jade) abgenommen.

Auch der Stadlander Bürgermeister Klaus Rübesamen schaute während der Prüfung interessiert vorbei und überzeugte sich von den Fähigkeiten des Feuerwehrnachwuchses.

Unter anderem wurden ein Löschangriff bei offenem Gewässer und ein Löschangriff mit Unterflurhydrant simuliert. Nach bestandener Prüfung erhielten die Teilnehmer je ein Zertifikat, das ihnen ihre neu erworbenen Kenntnisse bestätigt.

Bestanden haben:

->  von der Ortswehr Seefeld Louisa Albertzard, Wilke Kaemena und Aaron Musiol

->  von der Ortswehr Schweiburg Leon Grimm, Hauke Diekmann, Kenneth Meyer, Pascal Reins, Pascal Janke und Alina Strangmann

von der Feuerwehr Jade Thilo Scholz, Kaja Hanke, Fredo Müller und Lena Spiekermann

->  von der Feuerwehr Jaderberg Michael Kück und Jan Hendrik Hüppe sowie

->  von Feuerwehr Südbollenhagen Tobias Meinardus und Jonas Nünnemann.

Insgesamt vier Wochen

Die Ausbildung hatte insgesamt gut vier Wochen gedauert. Zu den Themen gehörten Rechtsgrundlagen, Gerätekunde und Verhalten bei Gefahr. Dazu kamen Löschwasserversorgung und Verhalten bei Gefahr.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.