• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Wirtschaft

Alle 21 Jugendwehren schwimmen begeistert mit

30.03.2011

NORDENHAM Seit mehr als 25 Jahren richtet die Kreisjugendfeuerwehr Schwimmturniere aus – und immer bedeutet das nicht nur Sport für den Nachwuchs, sondern vielmehr auch jede Menge Spaß. Aus der gesamten Region rückten die Jugendlichen im Hallenbad Nord in Einswarden an und versuchten, sich beim Gruppenschwimmen genauso wie beim Einzel- und Staffelschwimmen gekonnt in Szene zu setzen.

Auf vier Bahnen schwammen die jungen Menschen gegeneinander und die anderen saßen am Beckenrand und feuerten die Schwimmer an. Das Hallenbad platzte förmlich aus allen Nähten. Damit wurde zugleich die Bedeutung des Hallenbades Nord für viele Vereine und Institutionen, so auch für die Feuerwehr und die DLRG deutlich.

Nach einem tollen Turnier rückte der Feuerwehrnachwuchs zur Nordenhamer Zentrale in der Strehlener Straße ab, wo die Sieger geehrt wurden. Kreisjugendfeuerwehrwart Alexander Stahl freute sich über die Teilnahme aller 21 Wehren im Kreis und bedankte sich für die gelungene Veranstaltung. Auch Kreisbrandmeister Heiko Basshusen und sein Stellvertreter Ralf Hoyer freuten sich über die große Teilnehmerzahl und über die Möglichkeit, dieses Turnier in Einswarden ausrichten zu können.

Ralf Hoyer stiftete auch soleich einen neuen Wanderpokal für den Gesamtsieger aller 21 Wehren. Die eigentliche Siegerehrung in der Halle des Fuhrparks der Wache in Nordenham nahm der neue stellvertretende Kreisjugendfeuerwehrwart Timo Würdemann vor.

Im Einzelschwimmen der Jungen gewann Ben Brüers aus Hammelwarden Bronze. Die Silbermedaille holte sich Bjarne Kallien (Hammelwarden), während es Hannes Hesper (Hammelwarden) sogar zu Gold brachte.

Bei den Mädchen holte sich Jana Würdemann (Neuenkoop-Köterende) Bronze. Lea Fast (Golzwarden) sicherte sich die silberne Medaille, vor Vivien Giesler (Lemwerder), die sich Gold holte.

Im Staffelschwimmen siegte die Jugendfeuerwehr aus Hammelwarden I mit 146,826 Punkten vor Neuenkoop-Köterende I (160,502). Auf den dritten Platz kam die Jugendfeuerwehr Lemwerder I (180,808) vor Warfleth I (186,754) und der Wehr aus Golzwarden I (190,992). Auf den 6. Platz kam das Team Nordenham II mit 199,416 Punkten.

Beim Gruppenschwimmen siegte Hammelwarden I (678) vor Neuenkoop I (535), Lemwerder I (483), Jade III (434), Golzwarden I (372) und Nordenham-Stadt II mit 368 Punkten.

Der Gesamtsieg ging an die Jugendfeuerwehr Hammelwarden mit 1000 Punkten vor Neuenkoop-Köterende (990), Lemwerder (980), Golzwarden (960), Jade (950) und Nordenham (950). Nach der Siegerehrung fand eine gemütliche Grillfete auf dem Gelände der Feuerwache statt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.