• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Wirtschaft

Umwelt: Alte Handys gehören in diese gelben Tonnen

03.07.2012

EINSWARDEN Für jeden Handy-Besitzer kommt unweigerlich der Tag, an dem er das Mobiltelefon gegen ein neues Gerät austauschen will oder muss. Was macht er dann mit dem ausgedienten Telefon? Er könnte es zum Beispiel bei Premium Aerotec an der Bergstraße in Einswarden abgeben.

Denn der größte Industriebetrieb in der Stadt hat am Montag mehrere leuchtend gelbe Wertstofftonnen auf dem Werksgelände aufgestellt, in die nicht nur die insgesamt gut 2700 Mitarbeiter ihre ausgedienten Mobiltelefone werfen können. Auch die zahllosen Lieferanten und Werksbesucher dürfen sich dort gerne ihres Althandys entledigen.

Und auch Bürger, die gar nichts mit dem Unternehmen zu tun haben, sind willkommen, wenn sie ihr altes Handy entsorgen wollen, denn eine der Wertstofftonnen steht direkt beim Pförtner.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Auch wenn die ausrangierten Mobiltelefone technisch nicht mehr auf dem neuesten Stand sind, werden sie dennoch heiß begehrt, denn sie enthalten wertvolle Rohstoffe, die zurückgewonnen werden können. Dabei will der Kreisverband Wesermarsch des Naturschutzbundes (Nabu) helfen.

Deshalb war dessen Vorsitzender Franz-Otto Müller, Brake, dabei, als der Premium-Werkleiter Helmut Ferber zusammen mit Bürgermeister Hans Francksen die neue Aktion der Öffentlichkeit präsentierte. Die Idee dazu hatte Ralf Müller, Leiter Umweltschutz bei Premium Aerotec. Er tat sich mit dem Ausbildungsleiter Olaf Heinrichs und dessen Mitarbeiter Thomas Zimmer zusammen. Gemeinsam mit den Auszubildenden Lisha Zimmer, Nico Paris, Niklas Böning und Chiara Böschen bereiteten sie die Wertstofftonnen vor.

Der Kreisverband des Nabu leitet die abgegebenen Handys an Mobilfunk-Anbieter weiter. Von dem Erlös will der Kreisverband eine Pflanzaktion finanzieren. Ausgeführt werden soll sie vom Ortsverein Nordenham, der demnächst gegründet werden soll, wie Franz-Otto Müller ankündigte.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.