• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Wirtschaft

GESCHICHTE: Alte Tugenden leben wieder auf

14.02.2008

SCHWEEWARDEN Es war ein glücklicher Fund. Und ein überaus bedeutender dazu für die Dorfgemeinschaft Schweewarden, wie sich schnell zeigte. Bei der Durchsicht alter Aktenordner war Mathias Müller auf ein unscheinbares Schriftstück mit dem Titel „Statut“ gestoßen. Zu seiner großen Überraschung war dort ein Gründungsjahr angegeben. Auf den Tag genau vor 100 Jahren, am 14. Februar 1908, war die Dorfgemeinschaft als Bürgerverein ins Leben gerufen worden.

„Das passt“, freute sich der 1. Vorsitzende Mathias Müller. Zusammen mit der Stadt Nordenham könne nun das 100-jährige Bestehen gefeiert werden. Im Sommer soll es so weit ein. Dann möchte die Dorfgemeinschaft zu einem Ball einladen, bei dem auch ein Theaterstück gezeigt wird.

Nach einer sieben Jahre lang dauernden Zeit des Stillstands war die Dorfgemeinschaft Schweewarden 2007 wieder reaktiviert worden. Maßgeblichen Anteil daran hatten Margret Stolle und Bianca Poustourlis, die das Ruder übernommen hatten und jetzt bei der Jahreshaupversammlung die Verantwortung an jüngere Mitglieder abgaben. Dem Vorstand gehören neben dem 1. Vorsitzenden noch dessen Vertreter Christian Sandkuhl, der Kassenwart Konstantin Poustourlis sowie die Schriftführerin Manuela Müller an. In den Festausschuss wurden Florian Möhle und Nils Lohse gewählt. Bei der Dorfgemeinschaft hat ein junges Team die Leitung übernommen. Das Durchschnittsalter liegt bei 23 Jahren. Florian Möhle ist mit seinen 26 Jahren das ältestes, Konstantin Poustourlis mit 20 Jahren jüngstes Vorstandsmitglied.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Mit dem bislang Erreichten ist Mathias Müller – sein Vater Bruno Müller stand ebenfalls an der Spitze der Dorfgemeinschaft – zufrieden. Veranstaltungen wie das Osterfeuer sowie das Pfingst- und das Sommerfest seien gut angenommen worden. Die Kegelwoche und auch die Weihnachtsfeier für die Kinder waren gut besucht.

Für das kommende Wochenende lädt die Dorfgemeinschaft Schweewarden jetzt zum Kinderkarneval ein. Das Fest steigt am Sonnabend, 16. Februar, in der Mehrzweckhalle. Einlass ist ab 14 Uhr. Nach Auskunft von Mathias Müller beginnt das Programm mit Spielen um 14.30 Uhr.

Die Gründerväter hatten es sich vor 100 Jahren zur Aufgabe gemacht, den freundschaftlichen Verkehr unter den Mitgliedern zu fördern und zu erhalten. Das sollte durch „Abhaltung von Versammlungen und Vergnügungen“ geschehen. Dem jungen Vorstandsteam ist es gelungen, die alten Tugenden wieder Aufleben zu lassen.

Ulrich Schlüter Elsfleth / Redaktion Brake
Rufen Sie mich an:
04401 9988 2320
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.