• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Wirtschaft

Antworten für Anwohner

07.06.2018

Nein, gefallen wird es den Anwohnern rund um die Brücke in Dreisielen nicht, was sich da zu dem Thema tut oder besser nicht tut. Kann es auch gar nicht: Schließlich gibt es für die Betroffenen nur eine Lösung, die Freude hervorruft. Und das wäre der schnelle Neubau einer Brücke, die für den Autoverkehr zugelassen ist. Und diese Lösung ist derzeit nicht zum Greifen nahe.

Was die betroffenen Anwohner aber nach knapp einem Jahr der Gurkerei über Bettingbühren verdient haben, sind zumindest ausführliche Informationen: Warum verkomplizieren die Baureste im Untergrund den Neubau so? Was kostet welche Lösung? Welche Lösungsansätze gibt es, wenn es denn welche gibt? Und was kosten diese?

Dass die Ausführungen des Planungsbüros in dieser Angelegenheit nur im nichtöffentlichen Teil einer Ausschusssitzung vorgestellt werden, ist für die betroffenen Bürger bedauerlich. Diese Ausführungen sind für alle Betroffenen spannend. Ebenso wie die Positionierung der einzelnen Fraktionen zu dem Thema.

Mehr Offenheit und Transparenz würden hier nicht schaden und könnten zum Verständnis politischer Entscheidungen in dieser Sache beitragen.


Die Autorin erreichen Sie unter 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.