• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Wirtschaft

Vereine: Auf Herbstmarkt Flagge zeigen

26.09.2015

Oldenbrok Schließe ab mit dem was war. Sei glücklich über das, was ist und offen für alles was kommt: Unter diesem Motto hat der Landfrauenverein Oldenbrok in Zusammenarbeit mit der Ländliche Erwachsenenbildung (LEB) ein attraktives Jahresprogramm 2015/2016 auf die Beine gestellt. An diesem Sonnabend, 26. September, zeigen die Landfrauen auf dem Braker Herbstmarkt Flagge. Zum Thema „Kräutervielfalt“ wird in der Fußgängerzone der Kreisstadt von 9 bis 13 Uhr ein attraktives Programm geboten. Am Sonntag, 4. Oktober , 10 Uhr, wird in der Christuskirche in Oldenbrok Erntedankgottesdienst gefeiert. Vertrauensfrau Ilse Osterthun und ihr Team binden die Erntekrone und schmücken die Kirche. Am Donnerstag, 15. Oktober, 19.30 Uhr, wird im Gemeindehaus Oldenbrok ein interessanter Vortrag geboten. Lisa Bunjes (Heilpraktikerin) spricht über das Thema „Blutegeltherapie“. Anmeldungen werden bis zum 7. Oktober unter Telefon 04480/948264 von Meike Stegie entgegengenommen. Ein Kreativabend bei Kirstin Deye, Naturfloristik in Großenkneten, findet am Donnerstag, 29. Oktober, statt. Die Teilnehmerzahl ist auf zehn Personen begrenzt. Weitere Informationen und Anmeldungen bis zum 22. Oktober unter Telefon   04480/948264. Am Dienstag, 10. November, 19.30 Uhr, ist Wesermarsch-Landrat Thomas Brückmann im Gemeindehaus Oldenbrok zu Gast. Er hält einen Bildervortrag zum Reiseziel Mallorca. Anmeldungen sind bis 2. November unter Telefon   04480/763 möglich. Im „König von Griechenland“ wird am Mittwoch, 9. Dezember, 19.30 Uhr, die Weihnachtsfeier mit Abendessen eröffnet. Änne Lameyer und ihr Team gestalten das Fest. Anmeldungen werden bis zum 2. Dezember unter Telefon   04480/614 entgegengenommen. Weihnachtsmarkt wird in Oldenbrok am Sonnabend, 12. Dezember gefeiert. Die Landfrauen werden Waffeln backen und Kakao kochen. Ein Vortrag vom Pflegestützpunkt des Landkreises Wesermarsch steht am Donnerstag, 14. Januar, im Gemeindehaus Oldenbrok auf dem Programm. An diesem Nachmittag gibt es ein Kuchenbüffet. Anmeldungen bis zum 7. Januar unter Telefon   04480/1391. Am Montag, 15. Februar, ab 19 Uhr verbringen die Oldenbroker Landfrauen einen Kinoabend im Braker Central­theater zusammen mit den Landfrauen aus Neustadt und Strückhausen. Nähere Informationen und Anmeldungen bis zum 7. Februar unter Telefon  04480/417. Am Donnerstag, 10. März, 19.30 Uhr, wird im Gemeindehaus ein Vortrag von Hille Tjarks zum Thema „Kochen fünf vor zwölf“ geboten. An diesem Abend gibt es Kostproben. Anmeldungen werden bis zum 3. März unter Telefon   04480/948264.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Hans-Carl Bokelmann Jade/Ovelgönne / Redaktion Brake
Rufen Sie mich an:
04401 9988 2304
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.