• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Wirtschaft

Neue Galvanik am Stammsitz in Augsburg

11.07.2019

Augsburg /Nordenham Die Premium Aerotec GmbH (PAG) hat beschlossen, die im Dezember vergangenen Jahres abgebrannte Galvanik-Anlage am Standort Augsburg wieder aufzubauen. Laut einer am Mittwoch veröffentlichten Mitteilung des Unternehmens ist die Inbetriebnahme für Ende 2020 vorgesehen.

In der bisherigen Galvanik-Anlage an dem PAG-Hauptsitz hatte ein technischer Defekt den Brand ausgelöst. Durch das Feuer wurde die Anlage zur Bearbeitung metallischer Bauteile komplett zerstört. In der Folge hat das Unternehmen die betroffenen Arbeitspakete an andere Werke ausgelagert. Dazu gehört auch der auf die Rumpfschalenfertigung spezialisierte PAG-Standort in Nordenham.

„Wir freuen uns sehr, dass es uns gelungen ist, den Neubau der Galvanik am früheren Standort realisieren zu können“, sagt der Augsburger Werkleiter Ulrich Amersdorffer.

Das Unternehmen habe sich die Entscheidung nicht leicht gemacht. Es seien verschiedene Alternativen gründlich auf ihre wirtschaftlichen Vor- und Nachteile hin untersucht worden. „Der Wiederaufbau im Augsburger Werk IV erweist sich sowohl unter Kostengesichtspunkten als auch von der zu erwartenden Bauzeit her als die beste Lösung“, fasst Ulrich Amersdorffer das Ergebnis zusammen.

Premium Aerotec investiert einen „zweistelligen Millionenbetrag“ in den Wiederaufbau. Neben den Aspekten der Wirtschaftlichkeit und Effizienz betrachtet das PAG-Management das Projekt „als positives Signal für den Standort und als eine wichtige Investition in die Zukunft des Unternehmens“. Das macht Thomas Ehm, Vorsitzender der Premium-Aerotec-Geschäftsführung, deutlich.

Die Galvanik ist ein wichtiger Prozess-Schritt der Oberflächenveredelung bei der Herstellung von Einzelteilen aus Aluminium und Titan für den Bau von Flugzeugstrukturen.

Norbert Hartfil Redaktionsleitung Nordenham / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2201
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.