• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Wirtschaft

JUGENDFEUERWEHR: Ben Brüers zum Sprecher gewählt

30.01.2009

BRAKE Die Jahreshauptversammlung der Jugendfeuerwehr Hammelwarden fand diesmal im Gemeindehaus statt. Jugendfeuerwehrwart Thorben Siewert begrüßte dazu neben Bürgermeister Roland Schiefke auch den stellvertretenden Kreisjugendfeuerwehrwart Rainer Schubert, den Stadtbrandmeister Harald Ludwig, den Stadtjugendfeuerwehrwart Andreas Giehl und Ortsbrandmeister Rainer Michels.

Nach dem Jahresbericht, in dem es schwerpunktmäßig um die Teilnahme an Sportturnieren und Wettbewerben ging, berichtete Siewert auch vom Kreisjugendzeltlager auf Harriersand, das von der Hammelwarder Wehr organisiert worden war.

Auf der Tagesordnung standen auch Vorstandswahlen. Die Mitglieder der Jugendfeuerwehr wählten Ben Brüers zum Jugendsprecher und Elisabeth Schumacher zu seiner Stellvertreterin. Schriftwart wurde Pascal Neese, sein Stellvertreter Simon Ising. Kassenwart wurde Lukas Meyer, Kassenprüfer Tim Brüers. In den Festausschuss wurden Lukas Meyer, Hannes Hesper, Tim Brüers, Jacqueline Giehl und Tobias Kreuz gewählt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In die aktive Wehr der Freiwilligen Feuerwehr Hammelwarden wurden Elisabeth Schumacher, Lukas Meyer, Christian Hess, Martin Arends und Seija Brüers überstellt.

Thorben Siewert zeichnete Tim Brüers mit einem Wanderpokal für die höchste Dienstbeteiligung aus.

Die Gäste an diesem Abend, unter denen sich auch Detlef Wiggers von der Stadt Brake und Irmhild Willenborg befanden, bedachten die Jugendlichen mit Lob für ihre sportlichen Leistungen und ihr Engagement, das sie an den Tag legen. Rainer Schubert informierte die Jugendlichen darüber, dass das diesjährige Kreiszeltlager der Jugendfeuerwehren wohl in Dänemark stattfinden wird und dass es wieder eine Fahrt mit der Bezirksjugendfeuerwehr zum Heidepark Soltau geben wird.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.