• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Wirtschaft

Landfrauen: Gartenlust und alte Schätze im Schrank

28.07.2018

Berne /Lemwerder Die Landfrauen vom Verein Berne/Stedingen haben sich für die kommenden Monate ein interessantes Programm vorgenommen. Los geht es am Dienstag, 7. August, mit einer gemeinsamen Fahrradtour inklusive Besichtigung des Gestüts Sosath und des Schulschiffes in Bremen-Vegesack. Abfahrt ist um 10.30 Uhr an der Kirche in Bardewisch. Auskünfte über die Tour erteilt Ruth Staack unter Telefon   04406/1550.

Einen Vortrag über „Görlitz – eine Stadt mit tausend Geheimnissen“ hält am Dienstag, 21. August, Gunda Rose aus Lemwerder. Treffpunkt ist um 19.30 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Altenesch.

Zur Bundesgartenschau nach Bad Iburg (Landkreis Osnabrück) geht es am Donnerstag, 30. August. Dort treffen „Landfrauen auf Landfrauen“. Abfahrt ist am Berner Bahnhof um 7 Uhr, mit Zustieg am Dreimädelhaus. Im Kurort ist ein Frühstück bestellt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Am Samstag, 8. September, beteiligen sich die Stedinger Landfrauen am Fair-Trade-Frühstück in Lemwerder. Gleich am 9. September geht es weiter mit einer interessanten Ausstellung auf dem Hof Hayen in Elsfleth (Oberrege 26). Dorthin lädt der Kreislandfrauenverband ein zur Porzellanausstellung „Nicht alle Tassen im Schrank – Porzellanschätze neu entdeckt“.

Den Dienstag, 25. September, treffen sich die Landfrauen für einen Besuch der Stiftung Lebensräume Ovelgönner Mühle. Abfahrt am Berner Bahnhof ist um 14 Uhr. Es werden Fahrgemeinschaften gebildet.

„Gartenlust statt Gartenlast“ heißt es am Dienstag, 16. Oktober, in der Kulturmühle Berne. Dort hält Anke Kreis von der Landwirtschaftskammer einen Vortrag über pflegeleichte Gärten. Beginn ist um 19.30 Uhr.

Zum Landfrauentag in Oldenburg geht es am Dienstag, 23. Oktober. In der Weser-Ems-Halle tritt Sängerin und Entertainerin Annie Heger auf. Außerdem findet ein Koffermarkt statt. Einlass ist ab 12 Uhr, es werden Fahrgemeinschaften gebildet. Einen Vortrag über das Thema „Eigentlich kerngesund – mit Hindernissen mutig leben“ hält Theologin und Rundfunkpastorin Andrea Schneider am Dienstag, 6. November, um 14.30 Uhr im Pfarrsaal der katholischen Heilig-Geist-Kirche in Hannover.

Die Weihnachtsfeier der Landfrauen Berne/Stedingen findet am 11. Dezember, im Bremer Schlüssel statt. Im Januar startet der Verein mit dem Vortrag „Vermeidung vom Gedächtnislücken mit der richtigen Ernährung“ ins neue Jahr. Ernährungsberaterin Anke Plate ist dafür am 15. Januar um 14.30 Uhr in Bischoffs Gasthof zu Gast. Weiter mit dem Thema Gesundheit geht es am 12. Februar, mit dem Vortrag „Damit wir auf unseren Bauch hören können, müssen wir ihn verstehen“ von Inse Böning im Dorfgemeinschaftshaus Harmenhausen um 14.30 Uhr.

Friederike Liebscher Redakteurin / Lokalredaktion
Rufen Sie mich an:
04401 9988 2115
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.