• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Wirtschaft

Hobby: Beschäftigung mit dem echtem Leben

07.11.2016

Brake Timo Nitsche trat erstmals bei der Kaninchenschau des Rassekaninchenzuchtvereins I1 Brake als Vorsitzender auf, nachdem sich der Vorstand im Frühjahr dieses Jahres neu aufstellen musste. „Wir haben heute 116 Tiere aus elf Rassen in verschiedenen Farbschlägen von insgesamt zwölf Züchtern“, berichtete der Vorsitzende. „Besonders stolz bin ich darauf, dass zehn Tiere von zwei jugendlichen Züchtern ausgestellt sind und auch darauf, dass wir wieder sechs Kaninchen von Hobbyhaltern zeigen können, die von den Schaurichtern bewertet wurden.“

Etwas Außergewöhnliches gab es bei dieser Kaninchenschau auch noch zu sehen: Erstmals wurden weiße und schwarze Angorakaninchen, eine Rasse, die vom Aussterben bedroht ist, gemeinsam gezeigt. Timo Nitsche führte aus, was es bedeutet, Kaninchen zu züchten: „Wir wollen die Tiere nahe an den definierten Standard heranbekommen. Dabei steht jedoch der Tierschutz und vor allem das Wohl der Tiere im Vordergrund.“ Abschließend dankte er allen Züchtern des Vereins für die gelungene Schau und die Unterstützung, die ihm als neuen Vorsitzenden zuteil wurde. „Nur gemeinsam kann der Verein weiter bestehen.“

Dieter Bittermann vom Kreisverband appellierte an die Vereinsmitglieder, den neuen Vorsitzenden weiter zu unterstützen. „Zucht ist auch Erhalt der Rasse“, meinte Bürgermeister Michael Kurz, der auch als Schirmherr fungierte, bei der offiziellen Eröffnung der Schau. „Zudem beschäftigen sich die Jugendlichen mit echtem Leben und nicht nur mit der digitalen Welt.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Vereinsmeister wurde Enno Bielefeld auf Angora weiß Rotauge mit 583,5 Punkten. Vize-Vereinsmeisterin kann sich jetzt Herma Nitsche auf Farbenzwerge havannafarbig (581 Punkte) nennen. Klassenmeister wurden in Klasse 2 Rainer Jochens auf Rheinische Schecken dreifarbig (386 Punkte); Klasse 3: Timo Nitsche auf Lohkaninchen schwarz (387 Punkte); Klasse 4: Herma Nitsche auf Farbenzwerge havannafarbig (388 Punkte) und Klasse 7: Enno Bielefeld mit Angora weiß Rotauge (390 Punkte). Den Damenpokal überreichte Timo Nitsche an seine Mutter Herma auf Farbenzwerge havannafarbig (388 Punkte).

Als Jugend-Vereinsmeister gingen Samuel und Lara Möglich auf Kleinsilber graubraun mit 388 Punkten aus dieser Schau hervor.

Den besten Rammler der Schau-Senioren konnte Enno Bielefeld auf Angora weiß Rotauge (98 Punkte) vorweisen. Auch den Pokal für die beste Häsin der Schau-Senioren kommt aus der Zucht von Enno Bielefeld, auf Angora weiß Rotauge (97,5 Punkte). Der Pokal bester Rammler der Schau-Jugend ging an Samuel und Lara Möglich auf Kleinsilber graubraun (97,5 Punkte). Die beste Häsin der Schau-Jugend hatte Karol Reinen auf Marburger Feh mit 8/7 Punkten. Das beste Alttier kommt von Rainer Jochens auf Rheinische Schecken dreifarbig mit 97,5 Punkten.

Die Landesverbandspreise nahmen Gabriele Bielefeld auf Kleinchinchilla (97,5 Punkte) und Herma Nitsche auf Farbenzwerge havannafarbig (97,5 Punkte) entgegen. Kreisverbandsehrenpreise gingen an Timo Nitsche auf Lohkaninchen schwarz (97,5 Punkte) und Harald Nitsche auf Russen schwarz (97 Punkte).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.