• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Wirtschaft

Handel: Bewegung in Discounter-Szene

14.12.2016

Brake Bewegung kommt nun auch endgültig in die Braker Discounter-Szene: Nach längerer Vorplanung, einigen vorbereitenden Beschlüssen und zahlreichen Gesprächen hat der städtische Ausschuss für Bau, Planung, Umwelt und Verkehr am Dienstagabend den weiteren Weg geebnet. Mit der Beschlussempfehlung für den Stadtrat, Öffentlichkeit und Behörden beim vorhabenbezogenen Bebauungsplan Nr. 73 frühzeitig zu beteiligen, sowie dem positiven Votum für eine Änderung des Bebauungsplanes Nr. 58 „Gewerbegebiet Hammelwarden“ wurden wichtige Weichen gestellt.

Im ersten Fall wird damit der Umzug und die Erweiterung der Lidl-Filiale von der Weserstraße auf die Freifläche Ecke B212/Weserstraße ermöglicht. Einher mit dieser Umsiedlung geht auch eine Vergrößerung der Verkaufsfläche. Statt bisher 680 Quadratmeter sind künftig 1490 geplant. Jörg Fasting als Eigentümer der Fläche an der Straße Am Stadion möchte dort zudem eine Tankstelle ansiedeln – unmittelbar am künftigen Knotenpunkt B212/B211neu. Die Tankstelle soll ein Notstromaggregat erhalten und somit auch in einem Katastrophenfall betrieben werden können. Zum Discounter gehören 140 Parkplätze. Eine Zuwegung ist ausschließlich über die Weserstraße vorgesehen: auf dieser von der B212 kommend über eine neue Rechtsabbiegespur, aus der Gegenrichtung über einen Kreisverkehr, zu dem die vorhandenen Kreuzung werden soll.

Vor allem in der Verkehrsführung sieht die Wählergemeinschaft Brake ein Problem: Im Kreisverkehr nur rund 100 Meter hinter dem künftigen Knotenpunkt der beiden Bundesstraßen könnte sich bei hohem Verkehrsaufkommen ein Rückstau bilden, meinte Dr. Gesa Hansen. Fachbereichsleiter Rainer Hinrichs verwies auf das verkehrstechnische Gutachten, das diese Möglichkeit ausdrücklich gut heiße: „Wir werden den Verkehr durch einen Kreisel nicht verringern, nur flüssiger bekommen.“ Die Abmessungen des Kreisverkehres würden auch das Befahren mit extra langen Lastwagen (Giga-Liner) zulassen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bevor hier aber eingekauft oder getankt werden kann, dauert es noch: Vor einem Satzungsbeschluss des Stadtrates (vermutlich im Herbst 2017) zur Aufstellung eines Bebauungsplanes und zur Änderung des Flächennutzungsplanes werden Öffentlichkeit und Behörden beteiligt. Mit dem Vorhabenträger wird ein städtebaulicher Vertrag (unter anderem Übernahme von Kosten der Abbiegespur) geschlossen. Baubeginn könnte dann Anfang 2018 sein.

Für Hammelwarden soll die planungsrechtliche Grundlage zur Ansiedlung eines Discounters mit einer Verkaufsfläche von bis zu 800 Quadratmetern, einschließlich eines Nicht-Lebensmittel-Anteils von bis zu zehn Prozent der Gesamtverkaufsfläche geschaffen werden. Hier hatte Netto – in Brake bereits an der Bahnhofstraße sowie in Golzwarden an der Sinaburger Straße vertreten – Interesse an einer Ansiedlung geäußert. Zugleich soll die grundsätzliche Möglichkeit der Ansiedlung von Anlagen für sportliche Zwecke geschaffen werden.

Markus Minten Leitung / Lokalredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2101
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.