• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Wirtschaft

Ehrung: Mitarbeiter sind „wichtige Stützen“

23.10.2018

Brake Zu einem ganz besonderen „Feierabend“ in Wiechmanns-Weserhotel hatte der Leiter des Braker Rehau-Werkes, El Mostafa Slimani, geladen. Gemeinsam mit Helmut Ansorge (Mitglied der Automotive-Geschäftsleitung) und Andreas Iwansky (Personalleiter der Division Automotive) wurden an diesem Abend das besondere Engagement und die Ausdauer der mehr als 40 Jubilare geehrt, die für ihre 40- oder 25-jährige Firmentreue ausgezeichnet wurden.

Als „wichtige Stützen“ bezeichnete Andreas Iwansky die Mitarbeiter: „In den Jahren ihrer Tätigkeit haben Sie an vielen Veränderungen mitgewirkt, sie begleitet, aber auch mitgestaltet. Das Ergebnis Ihrer Arbeit und Ihres Einsatzes ist ein nahezu konstantes Wachstum, das Rehau über Jahrzehnte hinweg zu einem international tätigen und angesehenen Unternehmen gemacht hat. Das Werk Brake war und ist in diesem Wachstum eine wichtige Stütze und darauf können Sie zu Recht stolz sein.“ Gerade zurückliegend habe sich das Werk Brake unter Mitwirkung aller Mitarbeiter „eindrucksvoll weiterentwickelt“, was nicht zuletzt der Bau des Hochregallagers und der neuen Lackieranlage widerspiegeln würden.

Andreas Iwansky nahm die Geehrten mit auf eine kurze Zeitreise durch die vergangenen vier Jahrzehnte und stellte dabei die enge Bindung zu den Mitarbeitern in den Mittelpunkt. „Rehau denkt sicherlich global, produziert aber lokal. Wir sind ein deutsches Unternehmen und unsere nachhaltige, auf langfristige Partnerschaft ausgelegte Firmenphilosophie passt zu den Werten und Vorstellungen unserer Mitarbeiter in Deutschland. Wir wissen, dass unsere Mitarbeiter mit ihrem Einsatz, ihren Ideen und ihrem Wissen das höchste Gut im Unternehmen sind“, so Iwansky weiter.

Bevor es zum gemeinsamen Essen ging, betonte der Redner: „Ich bedanke mich für Ihre loyale Mitarbeit und Ihren Einsatz auch im Namen der Inhaberfamilie und der gesamten Geschäftsleitung ganz herzlich. Ihr Engagement hat uns in den vergangenen Jahrzehnten stark gemacht, hat dauerhaftes Wachstum des Unternehmens und den Erhalt unserer Wettbewerbsfähigkeit ermöglicht. Gleichzeitig möchte ich Sie ermutigen, sich auch künftig mit ihrem Fachwissen und Ihrer Erfahrung ins Unternehmen einzubringen.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Geehrt wurden Jürgen Eilers und Hergen Gresens (40 Jahre Betriebszugehörigkeit) sowie Lilia Pfannenstiel, An-dreas Maus, Holger Duhm, Nicky Harms, Heinrich Nachtigall, Klara Nachtigall, Uwe Ratjen, Dieter Blumenberg, Rainer Gnuschke, Mario Kuhn, Norbert Winter, Viktor Schreiner, Jacek Dabrowski, Wladimir Frizler, Nina Torscher, Ella Frizler, Heiner Wiechmann, Andrej Wilhelm, Andrzej Turzynski, Viktor Schwab, Andreas Backhaus, Olaf Reck, Daniela Rathekamp, Arnd von Minden, Erol Kus, Roger Steinert, Michael Krause, Imdat Coban, Memet Ergin, Cornelia Paschke, Ursula Arndt, Steffen Cordes, Mehmet Taskin, Stefan Kramer, Timo Kilper, Frank Wichmann, Torsten Wiemer, Cornelia Jagusch und Hans-Georg Knieling (25-jährige Betriebszugehörigkeit).

Als Ausdruck des Dankes überreichten Werkleiter El Mostafa Slimani und Helmut Ansorge Ehrenurkunden an die langjährigen Mitarbeiter, die bereits am Jahrestag ihrer Jubiläen ein Geldgeschenk erhielten; für 40 Jahre Firmenzugehörigkeit gab es außerdem die Rehau-Brillantnadel und für 25 Jahre Treue zum Unternehmen die Rehau-Nadel in Gold.

NWZ-Jobs.de
Finden Sie Ihren Traumjob auf NWZ-Jobs.de!

Torsten Wewer Elsfleth / Redaktion Brake
Rufen Sie mich an:
04401 9988 2322
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.