• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Wirtschaft

Jubiläum: Beim Volkstanz die große Liebe entdeckt

26.04.2018

Brake Ilse Hoppe und Hans-Hermann Hoppe blicken stolz auf einen gebastelten Stammbaum in ihrem Eingangsflur. Viele Gesichter lächeln die beiden an. „Das ist unsere Familie“, sagt Hans-Herrmann Hoppe und lächelt. Gerne steht er hier mit seiner Frau und hat die gesamte Familie auf einen Blick. „Das war das Geschenk unserer Kinder zu goldenen Hochzeit“, sagt er. „Und das ist jetzt schon zehn Jahre her“, ergänzt seine Frau Ilse. Seit dem 26. April 1958 sind die beiden verheiratet – seit 60 Jahren.

Ilse Hoppe wurde am 28. Juni 1936 in Golzwarden geboren. Nach der Schule absolvierte sie eine Hauswirtschaftslehre. Ihr Mann Hans-Hermann Hoppe erblickte am 18. Oktober 1934 in Metjendorf das Licht der Welt. Er wuchs in Ovelgönne auf und begann als Textilfacharbeiter bei der Firma Carstens. 1951 zog es seinen Vater beruflich nach Golzwarden. Hoppe begleitete ihn, trat in seiner Freizeit dem Turnverein in Golzwarden bei. Beim Volkstanz lernte er seine spätere Ehefrau kennen. „Das war damals noch bei Witte auf dem Saal“, schwelgt Hans-Hermann Hoppe in Erinnerungen.

1955 verlobten sich die beide – und ließen sich drei Jahre später trauen. „Zu Beginn unserer Ehe haben wir noch getrennt, jeder bei seiner Familie, gelebt“, erinnert sich Hans-Herrmann Hoppe, der seit 66 Jahren ehrenamtlich in der Feuerwehr tätig ist. Nachdem ihr erster von vier Söhnen geboren wurde, zogen sie zusammen. „Weihnachten 1958 haben wir zum ersten Mal in unserer eigenen Wohnung gefeiert.“ Nachdem es das junge Glück zwischenzeitlich beruflich nach Diepholz verschlagen hatte, kauften sie sich 1974 ein eigenes Haus in der Weststraße.

Hans-Hermann Hoppe hatte umgeschult, arbeitete ab 1966 als Verwaltungsfachangestellter im Landkreis Wesermarsch. Seitdem die vier Jungen „aus dem Gröbsten raus sind“, sind die Ehepartner viel in Österreich unterwegs. Im letzten Jahr waren sie mit der Seniorenfreizeit der Diakonie Wesermarsch in Bad Drieburg. „Das war einfach herrlich“, sagen sie. Deshalb haben sie sich entschieden, auch in diesem Jahr an der Reise nach Bad Beversen teilzunehmen. „Das wollen wir jetzt noch einmal genießen.“

An diesem Samstag feiern die Hoppes aber erstmal mit Familie, Freunden und Bekannten ihren Jubeltag. Auch die Nachbarn der Weststraße werden dabei sein – auch wenn die beiden ihr Haus verkaufen mussten. „Für sie sind wir immer noch Nachbarn.“ Und es werden bestimmt einige Geschichten auf den Tisch kommen – bei 60 Jahren Ehe wird es da sicher eine Menge geben.

NWZ-Hochzeit.de
Finden Sie unsere glücklichen Paare und viele Tipps auf NWZ-Hochzeit.de!

Sönke Spille Volontär, 3. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2468
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.