• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Wirtschaft

Zahnarztpraxis Uerlich greift nach Wirtschaftspreis

19.09.2017

Brake Schon jetzt darf sich das Team der Braker Zahnarztpraxis Uerlich als Gewinner fühlen. Ob es auch ein Sieger wird, entscheidet sich am 28. November: Dann wird in Hannover der Niedersächsische Wirtschaftspreis für Mittelstand und Handwerk verliehen.

„Wir hätten niemals damit gerechnet, dass wir nominiert werden“, zeigt sich Praxismanagerin Ahlke Cornelius-Uerlich vollkommen überrascht, vom Anruf, der jetzt aus dem Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr kam. „Wir haben so etwas ja noch nie gemacht.“

Gepunktet habe die Praxis wohl vor allem mit der bereits weit fortgeschrittenen Digitalisierung in der Praxis, die Patienten und Mitarbeitern („Die wollen heutzutage keine Karteikarten mehr ausfüllen“) gleichermaßen zugute komme. „Bei der Aufklärung sehen wir uns schon ganz weit.“ Das Thema des diesjährigen Wettbewerbs Digitalisierung habe somit genau gepasst, meint die Praxismanagerin.

Zehn Seiten umfasst die Bewerbung, die im Team entstanden sei, wie Ahlke Cornelius-Uerlich betont. In der Praxis arbeiten insgesamt 27 Menschen im Alter von 17 bis 55 Jahren. Ziel der Teilnahme sei es auch gewesen, „sich bewusst zu machen, was tagtäglich in der Praxis so läuft“, Dinge wieder bewusst wahrzunehmen, die im Alltag gar nicht mehr auffielen.

Für den diesjährigen Wettbewerb um den Niedersächsischen Wirtschaftspreis wurden Betriebe gesucht, die Digitalisierungsprojekte erfolgreich umgesetzt haben, digitale Neuerungen eingeführt haben und dabei ihre Mitarbeiter erfolgreich mitgenommen haben. Kleine und mittlere Unternehmen mit bis zu 250 Mitarbeitern sowie Handwerksbetriebe konnten sich für den Preis bewerben.

Eine ausgewählte Jury hat aus allen Bewerbungen drei Nominierte aus dem Bereich Handwerk und drei Nominierte aus dem Bereich Mittelstand bestimmt – die Zahnarztpraxis Uerlich ist eine davon. Die wird zuvor, am 28. September, auch noch Gastgeber eines Austausches für angestellte Zahnärzte unter dem Titel „6 Sprachen der Wertschätzung“ sein.

Die Braker bekommen im Vorfeld der Preisverleihung noch Besuch von einem Filmteam, das einen Image-Film über jedes der sechs Unternehmen erstellt. Nominierte wie Gewinner in der jeweiligen Kategorie erhalten einen Preis – und das ganze Uerlich-Team auf jeden Fall einen Praxisausflug nach Hannover.

Markus Minten Redaktionsleitung Brake / Redaktion Brake
Rufen Sie mich an:
04401 9988 2301
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.