• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Wirtschaft

Rassegeflügelschau In Brake: Auge in Auge mit dem Tier

30.11.2018

Brake Lautes Gackern und aufgeregtes Scharren herrscht am Donnerstag in der Halle des Rassegeflügelzuchtvereins Brake. Lange Käfigreihen sind dort aufgereiht, das Rassegeflügel sitzt oder steht meist allein, aber auch zu zweit oder dritt, in den Käfigen. Neugierig beobachten die Tiere das Geschehen um sie herum. Was sie nicht ahnen: Heute werden sie ganz genau unter die Lupe genommen – für die anstehende Rassegeflügelschau.

Zwischen den Käfigreihen stehen sechs Preisrichter, ihr Blick ist auf die Tiere gerichtet. Nach einer ersten Begutachtung öffnen sie die Käfigtür und entnehmen ein Exemplar. Dann sind sie Auge in Auge mit dem Tier – die Preisrichter untersuchen es mit geschultem Auge, achten auf jede Einzelheit.

Diverse Rassegeflügel-Gruppen gilt es dabei zu begutachten: Wasser- und Ziergeflügel, Groß- und Zwerghühner sowie Tauben. Jede Rasse hat verschiedene Bewertungskriterien, wie Preisrichter Heinz de Vries aus Bad Zwischenahn erklärt. Gerade begutachtet er ein Exemplar der Haushuhnrasse Barnevelder und zählt einige der Kriterien auf: Wie ähnlich ist das Aussehen dem gewünschten Optimalbild der entsprechenden Rasse? Die speziellen Körpermerkmale des Tieres, wie Federn – Glanz, Pflege, Struktur, Farbe –, Kamm und Schnabel, werden auch bewertet. Zudem wird auf den Stand, die Standhöhe, Lebhaftigkeit der Augen und Schaukondition geachtet.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

De Vries hat als Orientierung zur Bewertung ein kleines Büchlein mit Abbildungen und Kriterien für jede Rasse. Anhand dessen vergibt er dann Qualitätsnoten für jedes Tier, das er eingehend untersucht. 97 Punkte sind die Höchstpunktzahl (vorzüglich), dann geht es absteigend bis 90 Punkte (befriedigend). Alle Punktzahlen darunter sind ungenügend, das heißt, dass das Exemplar nicht den Rassemerkmalen entspricht oder grobe Fehler aufweist. De Vries beurteilt Wassergeflügel, Hühner und Zwerghühner. Um eine bestimmte Geflügel-Gruppe bewerten zu können, ist eine entsprechende Schulung mit abschließender Prüfung notwendig, erklärt der Preisrichter.

Insgesamt beurteilen die sechs Preisrichter um die 450 Tiere von 40 Züchtern – davon stammen rund 50 Tiere von fünf Jungzüchtern. Dabei sind Züchter aus Oldenburg und Umgebung, Bremen, Bremerhaven und der Wesermarsch. Alle Ergebnisse werden am Ende zusammengetragen und in einem Katalog gedruckt. In ihm sind die Ergebnisse für die Rassegeflügelschau enthalten, wie der Vorsitzende des Vereins, Udo Penner, erläutert.

Für den Freitagmorgen haben sich die Braker Kindergärten angekündigt – die Kinder haben so die Möglichkeit, das ausgestellte Geflügel aus nächster Nähe zu sehen. Die allgemeine Rassegeflügelschau wird dann am Freitagabend um 19 Uhr eröffnet. Am Samstag und Sonntag, 1. und 2. Dezember, ist die Schau von 9 bis 17 Uhr für Besucher geöffnet. Neben Kaffee und Kuchen wird auch eine Tombola angeboten.

Neele Körner Volontärin, 3. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2462
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.