• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Kontakt
  • Werben
NWZonline.de Region Wesermarsch Wirtschaft

Georgstraße drei Tage dicht – und dann ganz glatt

10.11.2017

Brake Auf eine veränderte Verkehrsführung müssen sich Autofahrer in der kommenden Woche rund um die Braker Innenstadt einstellen. Für die Sanierung der von Schlaglöchern übersäten Georgstraße wird diese von Montag, 13. November, bis voraussichtlich Mittwoch, 15. November, gesperrt. Die Straße erhält eine neue Fahrbahndecke. Fußgänger können die Baustelle passieren.

Umleitungen für den Straßenverkehr werden ausgeschildert. Die Anlieger werden laut Stadtverwaltung zudem von der bauausführenden Firma benachrichtigt.

Nach Informationen aus dem Rathaus wird der Verkehr über ab Höhe Georgstraße Richtung Norden weiter über die Kirchenstraße geleitet. Dafür wird die hier übliche Einbahnstraßenregelung aufgehoben. Die Umleitung führt weiter über Hafenstraße, Mitteldeichstraße und Kaje. Der Straßenverkehr zum St.-Bernhard-Hospital wird weiter über Lange Straße und Haasenstraße bis zum Krankenhaus geleitet.

Der Wochenmarkt auf dem Postplatz findet planmäßig am Mittwoch statt. Geparkt werden kann in der Georg­straße allerdings voraussichtlich nicht.

Die Georgstraße erhält eine neue Fahrbahndecke. 76 000 Euro wird das die Stadt kosten. Die Politik hatte die Mittel für die Sanierung im Hauhalt 2017 bereitgestellt. Die am Straßenrand verlegten Pflastersteine der seitlichen Entwässerungsrinnen sind im Vorfeld der Fahrbahnsanierung bereits auf eine Höhe gebracht und zum Teil ersetzt worden. Statt der geplanten 1,5 Zentimeter sind die Kanten in Teilbereichen sechs Zentimeter hoch gewesen.

Am Montag wird zunächst die derzeitige Deckschicht abgefräst. Der Einbau einer Verstärkung soll die Haltbarkeit der schließlich neu aufgebrachten Asphaltschicht verlängern. Sollte die Witterung mitspielen, sollen die Arbeiten Mittwoch abgeschlossen sein, der Verkehr soll dann über eine glatte Fahrbahn rollen.

Weitere Nachrichten:

St.-Bernhard-Hospital