• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Wirtschaft

Braker Leoni-Standort auf dem Prüfstand

21.03.2019

Brake 2000 Stellen will der Autozulieferer und Kabelhersteller Leoni streichen, 500 davon in Hochlohnländern wie Deutschland. Wird auch der Braker Standort von dieser Krise betroffen sein?

„Wir können noch überhaupt keine Auskünfte zu einzelnen Standorten geben“, sagt dazu Konzern-Pressesprecher Sven Schmidt: „Das wird frühestens im dritten Quartal des Jahres möglich sein.“

Der Konzern habe die geplanten Stellenstreichungen eben erst angekündigt. Nun würden Wochen und Monate folgen, in denen jeder Standort unter die Lupe genommen werden: „Brake genauso wie jeder andere Standort auch“, so Schmidt weiter. Über die Kündigungen werde mit Arbeitnehmervertretern verhandelt, das werde sich bis zum dritten Quartal hinziehen.

Am Standort in Brake arbeiten derzeit 55 Mitarbeiter im Bordnetz-Bereich. Das ist auch der Bereich, der dem Konzern derzeit die größten Schwierigkeiten bereitet. „Allerdings liegen die operativen Schwierigkeiten in diesem Bereich eher bei unserem neuen Werk in Mexiko“, so der Sprecher weiter.

Brake sei ein kleiner Standort, der unter allen anderen nicht negativ hervorsteche. Allerdings könne bezüglich der geplanten Stellenstreichungen auch keine Entwarnung für Brake gegeben werden. „Brake wird angeschaut, ganz neutral. Wie alle anderen auch.“

Anja Biewald Berne/Lemwerder / Redaktion Brake
Rufen Sie mich an:
04401 9988 2321
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.