• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Wirtschaft

Klares Bekenntnis zu Brake

14.06.2018

Brake Stefan Franz, Inhaber von Sport Nord, führt seit 2006 das Sportfachgeschäft an der Mühlenstraße 2 mit großem Erfolg. Das gegenüberliegende Geschäft Sport Duwe hat Stefan Franz gerade übernommen. Dort läuft derzeit ein Räumungsverkauf, „bis die Ware weg ist“.

Gerüchten, dass mit dem Räumungsverkauf von Sport Duwe an der Bahnhofstraße 48 auch eine baldige Schließung von Sport Nord in Brake einhergehen wird, macht Stefan Franz im Gespräch mit der NWZ schnell den Garaus. „Das ist absoluter Quatsch. Ich habe Sport Duwe hier in Brake übernommen, weil wir in der gesamten Region noch besser zusammenarbeiten wollen“, sagt Stefan Frantz. Aus der Konkurrenz entstehe eine schlagkräftige Kooperation.

„Ich bin gebürtiger Brake. Brake ist eine schöne und sportbegeisterte Stadt. Ich bekenne mich ganz klar zum Standort hier in der Kreisstadt. Und für die früheren Geschäftsräume von Sport Duwe arbeiten wir bereits an einem neuen Konzept, das nach dem Räumungsverkauf greifen wird“, sagt Stefan Franz.

Im Gespräch ist eine Textilveredelung mit Merchandising. Unter anderem könnte eine Spezialflockung von Textilien und der Druck von Fanartikeln in Angriff genommen werden.

Alle 20 Arbeitsplätze am Standort Brake seien gesichert. Sport Nord setzt im Jahr rund zwei Millionen Euro um, es gibt unter anderem Filialen in Nordenham, Varel, Bad Zwischenahn, Lohne und Barßel.

„Der Einzelhandel wandelt sich stark und wir reagieren. Es ist für die Zukunft wichtig, dass die Braker die Kaufleute vor Ort unterstützen“, sagt Stefan Franz, der auch in diesem Jahr wieder den Braker Stadtlauf als Sponsor unterstützen wird.

Hans-Carl Bokelmann
Jade/Ovelgönne
Redaktion Brake
Tel:
04401 9988 2304

Weitere Nachrichten:

Sport Duwe | Braker Stadtlauf | Fußball-WM

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.