• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Wirtschaft

Wirtschaft: Rehau schaltet einen Gang höher

31.01.2018

Brake Seit rund vier Monaten ist die neue, millionenteure Lackieranlage im Braker Rehau-Werk in Betrieb – und sie ist gut angelaufen. Nun soll das Potenzial der Investition noch effizienter genutzt werden, um die Kapazität besser ausschöpfen zu können, kündigte das Unternehmen an. Baulicher Veränderungen bedürfe es nicht, eine Genehmigung durch das Gewerbeaufsichtsamt Oldenburg sei dennoch erforderlich. Und die dafür notwendigen Unterlagen stellt der Polymerspezialist aktuell zusammen.

Werde dem Antrag stattgegeben, stehe der Abschaltung und dem Abbau der alten Anlage nichts mehr im Wege. Die Lackierung der Stoßfänger, Dachspoiler und Außenanbauteile könnte dann voll über die neue Anlage erfolgen. „Letztendlich können wir aus all diesen Maßnahmen eine Wertschöpfung erzielen, die uns die Arbeitsplätze in Brake sichern hilft“, unterstreicht Werkleiter El Mostafa Slimani. Er kündigt an, dass sich die Zahl der Mitarbeiter innerhalb von zwei Jahren um 30 bis 40 erhöhen soll. Aktuell seien knapp über 1000 Mitarbeiter in Brake beschäftigt, darunter 55 Auszubildende.

100 Millionen Euro hat Rehau zuletzt in seine Automotive-Sparte in Brake investiert. Neben einer neuen, umweltfreundlichen Lackieranlage samt Gebäude wurden das Hochregallager ausgebaut, eine Lagerhalle neu errichtet sowie in Spritzgussfertigung und Montage investiert. Die neue Lackieranlage hat nach Unternehmensangaben weniger Farb- und Spülmittelverluste bei Farbwechseln, benötige weniger Chemie durch die Trockenabscheidung, verursache geringere Abfallmengen und weise somit eine weit verbesserte Energiebilanz auf.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Markus Minten Leitung / Lokalredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2101
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.