• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Wirtschaft

Frühaufsteherin seit 40 Jahren

16.11.2017

Brake „Neunzig Jahre NWZ sitzen hier zusammen,“ freut sich Marcel Surrey, Geschäftsführer der NWZ-Zustellgesellschaft. Zwei Zustellerinnen aus der Wesermarsch und ein Zusteller aus dem Ammerland wurden am Donnerstag nach Brake in Wiechmanns Weserhotel eingeladen. Zusammen mit Surrey, den Gebietsleitern Wesermarsch (Hendrik Lübsen) und Ammerland 2 (Vanessa Reinken) sowie Heinz Harzmann, Betriebsratsvorsitzender der Zustellgesellschaft, feierten sie hier ihre Zustellerjubiläen.

Den größten Beitrag zu den insgesamt 90 Zustellerjahren leistete Ingetraut Reier aus Brake: Seit sage und schreibe 40 Jahren beliefert sie Abonnenten in Brake-Süd mit druckfrischen Nordwest-Zeitungen. Dafür steht sie Tag für Tag in aller Herrgottsfrühe auf. Wenn der Großteil der Wesermärschler noch selig schlummert, schwingt sich Ingetraut Reier montags bis samstags um zwei Uhr aufs Rad. Bei Wind und Wetter fährt sie mit 100 Zeitungen über sechs Kilometer ab. Insgesamt hat sie so schon über eine Million Zeitungen verteilt und fast 80 000 Kilometer zurückgelegt. Meistens begegnet sie dabei keiner Menschenseele. „Einmal aber, da kam einer und wollte eine Zeitung kaufen. Zehn Mark wollte der dafür bezahlen! Aber das ging natürlich nicht. Ein anderes Mal musste man die Polizei rufen, weil sich einer verirrt hatte“, erinnert sich Ingetraut Reier.

Im Winter bei Glatteis sei das Zustellen allerdings manchmal etwas abenteuerlich. „Schön wäre, wenn immer alles geräumt und gestreut wäre. Manch einer kümmert sich nicht mal um die eigene Treppe“, so Reier. Dies bestätigt auch Karin Parnitzke, fügt aber hinzu, dass man das Rad dann einfach mal schiebt. Seit 25 Jahren stellt Parnitzke in Berne-Hekeln die NWZ zu. Sie steht nicht ganz so früh auf, sondern macht sich „erst“ um drei Uhr auf den Weg. Täglich radelt sie neun Kilometer ab. In 25 Jahren hatte sie nur eine einzige unangenehme Begegnung, als ihr eines Morgens eine Horde Betrunkener den Weg versperrte. Denen ist sie jedoch ganz flink davon geradelt. Das frühe Aufstehen macht den beiden Damen gar nicht so viel aus. „Im Mai ist das so schön, wenn die Vögel zwitschern und sonst überall so eine Ruhe ist“, schwärmt Karin Parnitzke.

Der dritte Jubilar im Bunde ist Hergen Westerholt, seit 25 Jahren Zusteller in Rastede- Ipwegermoor. Derzeit beliefert er täglich 50 Haushalte mit der NWZ. Insgesamt haben die drei Jubilare bereits mehr als 250 000 Kilometer zurückgelegt und über zwei Millionen Zeitungen an die Leser gebracht. Dafür dürfen sie sich gebührend feiern lassen.

Nathalie Meng
Volontärin, 1. Ausbildungsjahr
NWZ-Redaktion
Tel:
0441 9988 2003

Weitere Nachrichten:

Weserhotel | Polizei

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.