• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Wirtschaft

Heimatkunde: Bronzedenkmal für einen einfachen Arbeiter

04.02.2014

Abbehausen Beim Klönabend des Rüstringer Heimatbundes tritt Dr. Claudia Peplau an diesem Dienstag als Referentin auf. Die Direktorin des Nordenhamer Amtsgerichtes hält bei der heimatkundlichen Veranstaltung einen Vortrag über die Familie Oosterveld-Strauch. Beginn ist um 19.30 Uhr in der Gaststätte Butjadinger Tor in Abbehausen.

Die junge Industriestadt Nordenham zog zu Beginn des 20. Jahrhunderts aus allen Himmelsrichtungen Arbeitskräfte an. Hier trafen Louise Strauch und der Holländer Jan Klaas Oosterveld zusammen. Sie entstammte einer Tuchmacherfamilie aus Tangermünde und er einer Familie von Tagelöhnern und Knechten aus der Provinz Groningen.

Claudia Peplau schildert das gemeinsame Leben des Paares in Nordenham und Winschoten, das Schicksal seiner zehn Kinder und das Geheimnis um weitere sechs Kinder aus erster Ehe der Louise.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Der Vortrag beleuchtet, wie Immigration, Arbeit, Familienleben und Staatsangehörigkeit miteinander verknüpft sind, und zeigt auf, dass auch „einfache Leute“ eine spannende Geschichte haben können. Von großer Liebe bis zum Totschlag spannt sich der Bogen.

Für Familienforscher ist es zudem interessant zu erfahren, wie aus wenigen Familienpapieren Hinweise für umfangreiche Recherchen in den hiesigen Archiven gewonnen werden konnten, die eine erstaunliche Fülle an Material boten.

Schließlich stieß Claudia Peplau bei ihren Nachforschungen sogar auf ein Bronzedenkmal des einfachen Arbeiters Jan Klaas Oosterveld. Die eigentliche Heldin der Geschichte bleibt aber die 16-fache Mutter Louise Oosterveld, geborene Strauch. Sie war die Großmutter ihres Mannes Harald Peplau.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.