• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Wirtschaft

Brückmann alter und neuer Bürgermeister

12.09.2011

OVELGöNNE Ovelgönnes Bürgermeister Thomas Brückmann hat am Sonntagabend einen überragenden Wahlsieg feiern können. Der 50-Jährige erreichte 85,95 der abgegebenen Stimmen.

„Es ist ein gutes Gefühl, das ist eine Bestätigung der geleisteten Arbeit“, sagte Brückmann im Gespräch mit der NWZ . Obwohl er sein Ergebnis von 2005 nicht erreichen konnte, zeigte er sich zufrieden. Mit der Wahlbeteiligung von 50,95 Prozent könne man aber nicht so ganz zufrieden sein. „Wir haben viel versucht. Zum Beispiel auch Ausschusssitzungen vor Ort. Vielleicht fehlen in der Gemeinde einfach die großen Aufreger-Themen“, sagte Brückmann, der seinen Wahlsieg mit Sekt begoss.

Die Zustimmung für Brückmann war in den acht Wahllokalen unterschiedlich. In Ovelgönne erhielt er 326 von 364 abgegeben Stimmen, in Strückhausen 158 von 175, in Neustadt 179 von 219, in Frieschenmoor 111 von 125, in Oldenbrok 368 von 421, in Rüdershausen 154 von 178, in Großenmeer 332 von 425 und in Salzendeich 102 von 114.

„Das Streitthema Kindergarten-Standort in Großenmeer hat sich anscheinend doch ziemlich stark ausgewirkt“, sagte Brückmann am Sonntagabend im Rathaus in Oldenbrok-Mittelort. Unterdessen mussten die Parteianhänger ungewohnt lange auf weitere Ergebnisse zur Kreistags- und Gemeinderatswahl warten.

Weitere Nachrichten:

Bürgermeisteramt | NWZ | Kindergarten

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.