• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Wirtschaft

Protest: Bürger machen gegen Windpark mobil

26.04.2014

Jade Am Donnerstagabend haben sich Bürger aus Jade getroffen, um die Gründung einer Bürgerinitiative vorzubereiten. Ziel dieser Bürgerinitiative soll es sein, bei der weiteren Planung von Windenergieanlagen darauf hinzuwirken, dass diese Windräder in der Gemeinde Jade nur dort aufgestellt werden, wo es sinnvoll erscheint.

Zudem soll der Schutz der Umwelt, aber auch der betroffenen Menschen zukünftig ausreichend berücksichtigt werden. Alle Beteiligten betonten bei diesem Treffen noch einmal ausdrücklich, dass sie generell nichts gegen einen Ausbau der Windkraft haben, doch dies müsse mit Augenmaß und mit großer Rücksicht auf Mensch und Natur geschehen.

Bei der Sichtung der jetzt ausgelegten Planungsunterlagen für den Windpark in Bollenhagen – die NWZ  berichtete – habe man sehr viele Ungereimtheiten festgestellt. Daraus ist inzwischen ein umfangreicher Fragenkatalog entwickelt worden. Nun sollen die Fragen zusammengefasst werden, um sie den Verantwortlichen koordiniert vorzulegen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Nach dem derzeitigen Stand der Dinge soll die Gründungsversammlung der Bürgerinitiative gegen den Windpark in Bollenhagen am Dienstag, 29. April, um 19.30 Uhr in der Gaststätte Jabben in Bollenhagen eröffnet werden. Eine Gruppe „gegen windparkbollenhagen“ ist unterdessen im sozialen Netzwerk Facebook eröffnet worden.

Sollten Interessierte an der geplanten Versammlung nicht teilnehmen können, sollten sie sich umgehend bei Bernd Wefer unter Telefon   04454/1494 oder Knut Brammer unter Telefon   04454/8454 melden, damit sie in den umfangreichen Adressverteiler aufgenommen werden können.

Anregungen und Vorschläge werden ebenfalls unter den beiden angegebenen Telefonnummern entgegengenommen.

Hans-Carl Bokelmann Jade/Ovelgönne / Redaktion Brake
Rufen Sie mich an:
04401 9988 2304
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.