• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Wirtschaft

„Bürgermeister legt Berne lahm“

05.03.2009

Betrifft: „Rat zeigt Bürgermeister rote Karte“ (NWZ vom 18. Februar)

Er steht auf seines Rathaus' Zinnen und schauet mit verkniffnen Sinnen auf das heruntergewirtschaftete Berne hin . . .

Bürgermeister Bernd Bremermann, in nicht enden wollender Selbstherrlichkeit, will den Berner Bürgern glauben machen zum Wohle der Gemeinde zu handeln – derweil er mit seinen Aktionen alles lahm legt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Seit Monaten müssen wir zusehen, wie noch der letzte Rest den Berner Bach runter geht. Aber müssen wir wirklich tatenlos zusehen?

Machenschaften und Zustände wie die in unserem Rathaus wären in der freien Wirtschaft undenkbar und hätten jedes Unternehmen längst in den Bankrott getrieben.

Berne braucht endlich wieder einen Bürgermeister mit Kompetenz und Führungsstärke, eine Persönlichkeit die dieses Amtes würdig ist.

Es gilt zu retten, was noch zu retten ist – bleibt zu hoffen, dass sich die Berner darüber im Klaren sind und entsprechend handeln!

Gisela Verbeek

27804 Berne

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.