• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Wirtschaft

Team Burhave verköstigt 62 Blutspender

30.09.2019

Burhave Zum fünfjährigen Bestehen darf sich das Team Burhave einmal mehr selbst kräftig auf die Schulter klopfen. Insgesamt 62 Spender konnten die Mitglieder jetzt zur Blutspendeaktion aktivieren. Darunter waren acht Erstspender, berichtet Carmen Schulz nicht ohne Stolz.

Zur „Jubiläumsspende“ hatte das Team den Rathaussaal mit gesammelten Zeitungsartikeln über seine Aktivitäten und mit Fotos von vergangenen Spendenübergaben der Erlöse aus den Blutspendeaktionen dekoriert, so dass die Teilnehmer sehen konnten, wohin die Gelder geflossen sind.

Den nächsten Empfänger der aktuell gesammelten Erlöse hat das Team bereits auserkoren und auch gleich mit einem Geschenk erfreut. Dieses Mal hat das Team Burhave die Grundschule Butjadingen bedacht. Wer zum Blutspenden in den Rathaussaal kam, konnte sich das Geschenk bereits anschauen und darauf probesitzen. Dort stand eine robuste Holzbank in deren Rückenlehne der Schriftzug Team Burhave 2014 bis 2019 eingraviert ist. Die Gravur hatte das in Iffens ansässige Unternehmen, das die Bank hergestellt hatte, kostenlos „obendrauf gelegt“, freuten sich die Team-Mitglieder.

In einem Gespräch des Teammitglieds Janina Oltmanns mit der Schulleiterin Christine Thaden-Decken hatte sich herausgestellt, dass die Schule sich über eine solche Sitzgelegenheit sehr freuen würde, berichtete Katja Reinecke.

Das Geschenk konnte das Team nur mithilfe von Spenden finanzieren. Eine recht große Einzelspende habe dabei den Löwenanteil ausgemacht, verriet Alfred Reinecke. Doch das Team freue sich über jede Spende, egal wie klein oder groß, betonte er. Denn jeder Cent zähle.

Zum fünfjährigen Bestehen hatte das Team Burhave bei der Blutspendeaktion für eine besondere Stärkung gesorgt. Neben den obligatorischen belegten Brötchen gab es dieses Mal auch verschiedene Salate und Bratwurst vom Grill sowie geschnittenes Gemüse und Obst.

Team-Mitglied Ute Mayer freute sich, viele „Wiederholungstäter“ zu sehen. „Es kommen oftmals die selben Spender zu unserer Aktion. Mir hat dieses Mal sogar jemand eine Nachricht geschickt und gesagt, dass er leider nicht kommen kann“, erzählte sich Ute Mayer.

Es sei schön, dass die Blutspendeaktion des Teams Burhave schon so fest im Terminkalender verankert ist. So freuten sich die Team-Mitglieder auch dieses Mal, die Teilnehmer nach der Blutspende fast wie bei einem Familientreffen in Gespräche vertieft an den Tischen sitzen zu sehen.

Alles zum Thema Gesundheit finden Sie hier!

NWZonline.de/gesundheit
Alles zum Thema Gesundheit finden Sie hier!

Merle Ullrich Nordenham / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2202
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.