• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Wirtschaft

Maritime Geschichte In Butjadingen: Am Tag des offenen Denkmals auf Leuchtturm-Tour

06.09.2019

Butjadingen Am Sonntag ist der Tag des offenen Denkmals. In Butjadingen bieten sich zwei Möglichkeiten, Denkmäler zu erkunden. Das Oberfeuer am Preußeneck ist geöffnet, und die „Wega II“ bietet eine Sonderfahrt zum Leuchtturm Hohe Weg an.

Die „Wega II“ legt Sonntag um 9.45 Uhr von Fedderwardersiel aus in Richtung Hohe Weg ab. Nach Mitteilung der Reederei Cassen Eils ist die Fahrt, zu der eine exklusive Besichtigung des Inneren des Leutturms zählt, auch für Kinder ab dem Alter von sechs Jahren geeignet.

Auf dem Weg zur Sandbank Hohe Weg erklärt die Crew der „Wega II“ die großen und kleinen Schiffe, die unterwegs zu sehen sind. An der Sandbank angekommen wird sich das Schiff mit ablaufendem Wasser trockenfallen lassen, so dass die Passagiere von Bord gehen können. Gemeinsam mit der Besatzung der „Wega II“ erkunden sie das Wattenmeer, dann geht’s in und auf den historischen Leuchtturm.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Der 1856 gebaute Turm ist das älteste heute noch in Betrieb befindliche Leuchtfeuer an der gesamten deutschen Küste und steht unter Denkmalschutz. Im Inneren des Gebäudes befinden sich eine Frischwasser-Zisterne, Lagerräume und mehrere Stuben für bis zu vier Leuchtturmwärter, die hier bis zur Automatisierung des Turms im Jahr 1973 im Dienst waren.

Mit einsetzender Flut geht es zurück nach Fedderwardersiel. Dort wird die „Wega II“ gegen 17.15 Uhr wieder im Hafen anlegen. Tickets kosten für Erwachsene 34,50 € Euro und für Kinder 22 Euro. Sie sind an Bord oder im Vorverkauf in den Tourist-Infos in Burhave und Tossens sowie im Hafenmarkt Henken in Fedderwardersiel zu haben.

Nicht nur der Leuchtturm Hohe Weg ist ein Denkmal, sondern auch das Oberfeuer am Preußeneck in Eckwarderhörne. Am Sonntag ist es von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Die Besonderheiten des 1962 errichteten, 45 Meter hohen Oberfeuers mit seiner gediegenen Konstruktion wird der Vorsitzende des Stiftungskuratoriums, Klaas-Heinrich Peters, den Besuchern erklären.

Unterstützt wird Klaas-Heinrich Peters vom Stiftungsvorsitzenden Ernst Tannen sowie ehrenamtlichen Helfern der Stiftung und der Bürgerinitiative Leuchtfeuer Eckwarderhörne, die auch für das leibliche Wohl der Besucher sorgen. Das ehemalige Maschinenhaus, das ein Dokumentationszentrum beherbergt, ist ebenfalls geöffnet.

Detlef Glückselig Butjadingen / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2204
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.