• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Wirtschaft

Nachbarn rücken enger zusammen

13.06.2018

Butjadingen /Nordenham Butjadingen und Nordenham sind enger zusammengerückt und haben in mehreren Bereichen ihre Zusammenarbeit erheblich intensiviert. Darauf hat jetzt Bürgermeisterin Ina Korter hingewiesen. Bei mehreren Kooperationstreffen seien weitere konkrete Projekte definiert worden, sagte sie. An den Treffen hatten neben Ina Korter und ihrem Nordenhamer Amtskollegen Carsten Seyfarth auch Vertreter von Tourismus-Service Butjadingen (TSB) und Nordenham Marketing &Touristik (NMT) teilgenommen.

Personennahverkehr

Die Buslinie 408 pendelt unter dem Namen „Strandläufer“ zwischen Nordenham und Tossens; Butjadingen-Urlauber mit Gästekarte fahren umsonst. Die TSB hat einen neuen Flyer herausgegeben, um dieses Angebot zu bewerben. Er enthält nicht nur den Fahrplan, sondern auch Hinweise auf Ausflugsziele in Nordenham. Dazu zählen der Wochenmarkt, die Innenstadt, das Museum, der Familienpark am Strand, die Moorseer Mühle und das Abbehauser Brauhaus.

Kultur

Ein weitere Kooperationsprojekt, angeschoben von der Touristik-Gemeinschaft Wesermarsch (TGW), ist der Musiksommer, der Veranstaltungen in Nordenham und in Butjadingen bietet. In Butjadingen sind der Bremer Gospel- und Soulsänger Anthony Carney (31. Juli, Deichschäferei Feldhausen), Stefan Kirchner mit Oldie-Klassikern (7. August, Indianerdorf in Burhave) und die Kölschrocker Molly. Li aus Nordenham (25. August, Center Parcs in Tossens) zu hören. Ende Mai war die Musiksommer-Reihe auf dem Segelflugplatz in Blexen mit einem Konzert des Nordenhamer Reinhard-Mey-Interpreten Hartmut Becker gestartet worden. Der Musiksommer soll 2019 auf die gesamte Wesermarsch ausgeweitet werden.

Eine weitere Kooperation im Bereich Kultur betrifft die Jahnhalle und die Friedeburg in Nordenham. Auf die dortige Veranstaltungen will Butjadingen künftig auch seine Urlauber ausdrücklich hinweisen – um auf der einen Seite die Angebotsvielfalt für die Touristen zu steigern und auf der anderen Seite zu einer besseren Auslastung der Kulturstätten beizutragen.

Gesundheit

Ina Korter und Carsten Seyfahrt arbeiten eng in der Gesundheitsregion Jade-Weser zusammen. Eine bessere medizinische Versorgung der nördlichen Wesermarsch ist ihr Ziel. Dafür kooperieren sie auch mit der Helios-Klinik.

Und was noch?

Der Bahndamm könnte ein weiteres Kooperations-Projekt werden. Ina Korter und Carsten Seyfarth überlegen, gemeinsam EU-Fördermittel einzuwerben, um ihn zu einem Erlebnis-(Rad)-Wanderweg auszubauen.

Detlef Glückselig
Butjadingen
Redaktion Nordenham
Tel:
04731 9988 2204

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.