• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Wirtschaft

Tourismus-Service Butjadingen: Coronavirus-Risiko: Tourismustag abgesagt

06.03.2020

Butjadingen Tourismus-Service Butjadingen (TSB) sagt den für den 15. März geplanten Tourismustag ab – zumindest in physischer Form. Hintergrund ist das Coronavirus. Statt einer Veranstaltung im Rathaussaal in Burhave soll es nun erstmals einen digitalen Tourismustag geben.

„Wir wollen die touristischen Leistungsträger nicht der Gefahr aussetzen, sich mit dem Virus zu infizieren“, sagt TSB-Geschäftsführer Robert Kowitz. Im vergangenen Jahr hatten sich zum Tourismustag 130 Menschen im Rathaussaal in Burhave getummelt. Das Risiko, dass sich bei einer solchen Veranstaltung jemand infiziert, möchte die TSB nicht eingehen.

Der Tourismustag soll aber dennoch stattfinden – sogar gestreckt auf zwei Wochen. Die TSB bastelt an einer digitalen Version. Laut Robert Kowitz werden alle Beiträge und Referate, die eigentlich für den 15. März geplant waren, aufgezeichnet und ins Internet gestellt. Interessierte haben dann bis zum 29. März die Möglichkeit, sich diese Beiträge anzusehen und dazu online ihre Ideen und Anregungen einzubringen. Das ersetzt die Workshops, die am Tourismustag eigentlich geplant waren. Die TSB will alle Anregungen und Ideen sammeln, aufarbeiten und dann wiederum ins Netz stellen, so dass alle Interessierten darauf zugreifen können.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Welche Auswirkungen Corona über die Absagte des Tourismustages hinaus für den Tourismus in Butjadingen haben wird, lässt sich laut Robert Kowitz noch nicht sagen. Der TSB-Geschäftsführer steht im engen Kontakt mit dem Landkreis und dem dort angesiedelten Gesundheitsamt, um über alle Entwicklungen auf dem Laufenden zu sein.

Aktuell setzt die TSB verstärkte Hygienemaßnahmen um. Nicht auszuschließen ist laut Robert Kowitz, dass zum Beispiel für die Spielscheune noch weitere Maßnahmen getroffen werden müssen. Noch offen ist nach seinen Worten, ob auch andere geplante Veranstaltungen abgesagt werden müssen. Das hänge vor der weiteren Entwicklung ab.


Ein Spezial zum Coronavirus finden Sie unter unter   www.nwzonline.de/coronavirus 
Detlef Glückselig Butjadingen / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2204
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.