• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Wirtschaft

Tourismustag: Messe-Atmosphäre statt Frontalunterricht

15.02.2018

Butjadingen Center Parcs in Tossens lockt durch eine Erhöhung der Zahl an VIP-Unterkünften mehr und mehr Gäste mit gehobenem Anspruch an. Was bedeutet das für die Ferienhalbinsel? Wie muss sich Butjadingen aufstellen, um diesen und anderen Entwicklungen gerecht zu werden? Solche Frage sollen am Sonntag, 11. März, beim 9. Tourismustag erörtert werden, zu dem Tourismus-Service Butjadingen (TSB) einlädt. Die Veranstaltung kommt mit einem völlig neuen Konzept daher.

Bislang fand der Tourismustag im Rathaussaal in Burhave statt. Das Programm war bestimmt von Fachvorträgen, die meist auswärtige Referenten hielten – Frontalunterricht sozusagen. Nun verlagert die TSB die Veranstaltung auf den Hof Iggewarden. Auch dort wird es Fachvorträge geben. Darüber hinaus ist aber noch vieles mehr in Planung, wie am Mittwoch TSB-Geschäftsführer Robert Kowitz, Marketingleiterin Heike Geils, Center-Parcs-Chef Mark Schuur und Reinhard Evers als Betreiber von Hof Iggewarden ausführten.

Center Parcs

renoviert in Tossens aktuell 100 Ferienhäuser und dazu eine Reihe Appartements. Die Ferienhäuser sollen bis Ostern, die Appartements bis Mitte April fertig sein. Bereits abgeschlossen ist die aufwendige Sanierung des Hotels.

Der Park Nordseeküste erhöht laut General-Manager Mark Schuur seinen Anteil an VIP-Wohneinheiten mit gehobener Ausstattung von bislang 4 auf 35 Prozent. Das mache sich bereits durch eine neuen Klientel, die in Tossens ihre Ferien verbringt, bemerkbar. Die Gäste haben höhere Ansprüche. Darauf, so Mark Schuur, müsse sich nicht nur der Park Nordseeküste, sondern die gesamte Region einstellen.

Als Premiere beim Tourismustag werden alle Abteilungen und Einrichtungen der TSB von der Zimmervermittlung über die Touristinfo bis hin zur Spielscheune Stände aufbauen, an denen die jeweiligen Mitarbeiter über ihre Arbeit und ihre Angebote informieren und zudem für Fragen und Gespräche zur Verfügung stehen. Auf diese Weise soll Messeatmosphäre aufkommen. „Kommunikation auf allen Ebenen“, erhofft sich Robert Kowitz von der Neuerung.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In den anstehenden Kurzvorträgen wird Mark Schuur über die Entwicklung bei Center Parcs in Tossens sprechen und Mike Gadow vom Kurmittelhaus in Burhave auf die Bedeutung des Gesundheitstourismus’ eingehen, die auch in Butjadingen immer mehr zunimmt. Derweil blickt Robert Kowitz auf das Jahr 2017 zurück und schaut auf die kommenden Monate vor. Wer an den Vorträgen kein Interesse hat, kann bereits die Infostände aufsuchen und dort Gespräche führen.

Das Programm beginnt um 11.15 Uhr. Die etwas krumme Zeit ist bewusst gewählt, damit Gäste mit dem Bürgerbus anreisen können, ohne etwas zu verpassen. Eingeladen sind alle touristischen Leistungsträger Butjadingens, „also fast jeder in der Gemeinde“, so Robert Kowitz. Wer noch keine Einladung erhalten hat, wird gebeten, in der Touristinfo in Burhave die Anmeldeunterlagen anzufordern.

Der Hof Iggewarden wird zu Mittag Spezialitäten vom Grill anbieten. Zudem besteht die Möglichkeit, sich im Friesengolf zu versuchen oder ins Trainingslager für den nächsten schottisch-friesischen Mehrkamp zu gehen, der am 12. August ausgetragen wird.

NWZ-Leserreisen
Traumhafte Urlaubsreisen - bestens organisiert und betreut mit deutscher Reisebegleitung ab Oldenburg.

Detlef Glückselig Butjadingen / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2204
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.