• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Wirtschaft

Schulen, Gaststätten, Sport und mehr: Überblick über die Corona-Regeln im Landkreis Wesermarsch

11.10.2020

Brake Wegen der erhöhten Zahl von Infektionen mit dem neuartigen Corona-Virus SARS-CoV-2 im Kreis Wesermarsch hat der Landkreis einige Regelungen wieder verschärft. Diese gelten über die Verordnungen des Landes Niedersachsen hinaus. Hier ein Überblick:

Corona-Regeln: Sport im Kreis Wesermarsch

In der Gemeinde Lemwerder ist sämtlicher Kontaktsport, bei dem zu keinem Zeitpunkt ein Abstand von 2 Metern zwischen den Spielerinnen und Spielern eingehalten werden kann, auf öffentlichen und privaten Plätzen bzw. in Hallen bis auf Weiteres untersagt. Kontaktloser Sport wie Tennis, Golf und Reiten sind hingegen weiterhin möglich.

Auch die öffentlichen und privaten Sport-, Turn- und Schwimmhallen sowie Sportanlagen müssen geschlossen bleiben. Ausnahme sind Sportanlagen für die Ausübung kontaktloser Sportarten. Mit Ausnahme von Toiletten dürfen auch Umkleidekabinen und Sanitärräume nicht zugänglich sein.

Corona-Regeln: Kontakt-Beschränkungen im Kreis Wesermarsch

Zusammenkünfte und Ansammlungen von mehr als 6 Personen sind in der Gemeinde Lemwerder bis auf Weiteres nicht erlaubt. Dies gilt nicht, wenn die Personen aus zwei Hausständen kommen oder Angehörige sind. Dies gilt auch für Tischbesetzungen in Gaststätten und Restaurants.

Im gesamten Kreis Wesermarsch gilt, dass sich höchstens zehn Personen in geschlossenen Räumen oder unter freiem Himmel treffen dürfen. In Gastronomien sind Feiern mit bis zu 25 Personen möglich. In beiden Fällen muss das Abstandsgebot eingehalten werden.

Corona-Regeln: Kindergärten und Kitas im Kreis Wesermarsch

Kindertagesstätten, Kinderhorte und Kindertagespflege-Stätten müssen in der Gemeinde Lemwerder zunächst geschlossen bleiben.

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Wesermarsch-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.