• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Wirtschaft

Dank für viel Engagement

11.12.2010

Über 30 Jahre besteht die Trimm-Dich-Sparte der TSG Burhave bereits, viele Sportler haben sich dort ertüchtigt, etliche sind vorrübergehend Mitglied gewesen, einige sind immer noch aktiv, vorn als Vorturner stand stets Hans-Joachim Gebauer , den seine Sportkollegen liebevoll den „Schinderhannes“ nannten. Mit einem geschmückten Anhänger, auf dem „Hannes“ auf einem Trimm-Rad Platz nehmen musste, holten die aktiven Sportler der Sparte und einige Ehemalige den Ex-Spartenleiter ab und kutschierten ihn bei heftigem Schneetreiben durch den Ort Burhave nur unterbrochen von kleinen „Schlucktied“-Unterbrechungen Leider funktionierte die von einem Generator betriebene Blinkleuchte nicht so wie beim Probelauf, aber die umlaufende Lichtschlange sorgte im Schnee für ein vorweihnachtliches Ambiente. In gemütlicher Runde gab es im Burhaver Kachelstübchen ein zünftiges Kohlessen, bevor der jetzige Spartenleiter Arthur Gahr  das Wort ergriff. Er erinnerte an die vielen Trainingsabende, an die geselligen Aktivitäten über die vielen Jahre, aber auch an so manchen Muskelkater, für den er den „Schinderhannes“ verantwortlich machte. In Würdigung seiner herausragenden Leistungen als Spartenleiter aber auch für seinen unermüdlichen Einsatz bei der alljährlichen „Nötigung“ zum Absolvieren des Sportabzeichens überreichte er Hannes Gebauer den „Schinderhannes-Meisterbrief“, eine einmalige wertvolle gerahmte Urkunde. Zudem hatte Gerd Bruns  mit einigen Mitstreitern in alten Fotos und Unterlagen gewühlt und daraus ein Fotobuch erstellt. Beim Durchblättern wurden bei vielen Sportlern die über 30 Jahre wieder lebendig, viele Erinnerungen wurden ausgetauscht, viele Geschichten wurden erzählt. In bewegenden Worten wurde Hannes Gebauer der Dank für die vielen Jahre ausgedrückt, er hat herausragenden Anteil an der erfolgreichen Entwicklung dieses Sparte in der TSG Burhave. „Hannes“ versprach, der Sparte treu zu bleiben, auch wenn für die sportliche Betätigung derzeit die gesundheitlichen Voraussetzungen nicht ganz vorhanden sind.

Etwa 40 Mitglieder waren der Einladung des Bürgervereins Sillens zur Weihnachtsfeier in der Gaststätte Butjadinger Hof in Burhave gefolgt. Nach der Begrüßung durch den 2. Vorsitzenden Thomas Stracke verlebten alle gemütliche Stunden bei Kaffee, Tee, Kuchen und Gebäck. Zur Unterhaltung trug der Bauchredner „Tommy & Co“ bei und Eckhart Dunkhase  las hochdeutsche und plattdeutsche Weihnachtsgeschichten vor. Wie es sich für eine richtige Weihnachtsfeier gehört, wurden auch einige Weihnachtslieder angestimmt. Anlässlich des Beiammenseins wurden Brigitte Hausburg  und Henning Dunkhase  (Bild) sowie in Abwesenheit Hannelore Boyks, Doris Staffa  und Klaus Schlaab zum Ehrenmitglied des Bürgervereins Sillens ernannt.

Der Bürgerbus-Verein Butjadingen hatte alle ehrenamtlichen Fahrerinnen und Fahrer sowie die Vorstandsmitglieder jeweils mit Partner zu einem gemütlichen Essen in der Vorweihnachtszeit in den Eckwarder Hof eingeladen. Vorsitzender Hannes Hausburg  dankte für das Engagement an 365 Tagen im Jahr, an denen der Bürgerbus-Verein durch ehrenamtliches Engagement für mehr Mobilität der Bürger und Gäste in Butjadingen sorgt. Wer Lust und , Zeit hat, ehrenamtlich und unentgeltlich den Bürgerbus zu fahren und somit auch den Bürgerbus-Verein zu unterstützen, der melde sich bei Hannes Hausburg (Telefon  04733/456) oder beim Fahrtbetriebsleiter Jochen Flach (Telefon  04733/917150). Der erforderliche Personenbeförderungsschein wird vom Verein finanziert.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.