• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Wirtschaft

Bauarbeitern: Dank neuer Abflussrinne wieder alles im Fluss

08.02.2011

BRAKE Zwölf Absperrbaken sind am Zebrastreifen an der Bahn-Unterführung aufgebaut. An der Einmündung der Breiten Straße in der Bahnhofstraße ist am Montag die Ablaufrinne erneuert worden. Der Leiter des Fachbereichs Bauen der Stadtverwaltung, Matthias Wenholt, erklärt: „Bei der alten Ablaufrinne lief das Wasser nicht mehr richtig ab. Aufgrund der schlechten Witterung hat sich das Problem verstärkt.“

Drei Mitarbeiter der „U. und C. Hagen Straßen u. Tiefbau GmbH“ begannen am Montagmorgen mit den Pflasterarbeiten, die bis zum Nachmittag dauerten.

Mitarbeiter Jörn Wefer erklärt: „Zunächst wurde die Pflasterung entfernt. Mit dem Stemmhammer wurde die alte Rinne ausgehoben. Schließlich wurden die jeweils neuen Rinnen in die Vertiefung eingesetzt.“ Insgesamt wurden acht Meter neu verlegt. „Das nach oben weisende Ende der Rinnen ist aus Stahl“, ergänzt Mitarbeiter Andreas Speckels. Darauf werden die schwarzen Abflussroste montiert.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

„Insgesamt handelt es sich hier um eine ganz normale Maßnahme im Zuge der Straßenunterhaltung“, fasst Matthias Wenholt die Arbeiten zusammen. „Aber es ging um einen Schaden, der schnell behoben werden musste. Denn wenn das Wasser nicht abfließt, könnte es bei Frost zu massiver Glätte kommen.“ Er geht davon aus, dass die neue Rinne 20 bis 30 Jahre halten könnte – „sofern kein zu schweres Fahrzeug über die Rinne fährt“, räumt Wenholt ein.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.