• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Wirtschaft

Wirtschaft: Das zweite Hotel übernommen

14.02.2015

Tossens Im Nordseebad Tossens gibt es einige Veränderungen. Aus der „Strandallee“ wurde zur Jahresbeginn die „Nordseeallee“. An der befindet sich nunmehr das „Hotel Schnaugst“ mit dem Restaurant „Seaside“. Dies sind die neuen Namen des bisherigen „Pension-Hotel Schild“ mit dem Restaurant „Neptun“. Eigentümerin und Betreiberin ist jetzt Doris Schnaugst.

Sie hat das bisherige Haupthaus der Pensionsbetriebe H. Schild von Gebhard Schild erworben. Der betreibt aber weiterhin das benachbarte Gästehaus seines Unternehmens mit 38 Betten, künftig aber als Garni-Hotel Pension Schild.

Altersbedingt und weil er keinen direkten Nachfolger hat, habe er sich zu einer Verkleinerung seines Betriebes entschieden, so die Auskunft von Gebhard Schild. Der hatte die 1970 von seinem Vater Hans Schild gegründeten Pensionsbetriebe mit zuletzt 94 Betten in 46 Zimmern vor 33 Jahren übernommen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Mit der Übernahme des Hotels und Restaurants in Tossens hat Doris Schnaugst ihren zweiten Betrieb in der Nordseebädergemeinde Butjadingen eröffnet. Seit 2007 betreibt sie mit der Unterstützung ihres Ehemannes Detlef Schnaugst, der im Hauptberuf bei einem großen Automobilherstellers angestellt ist, das „Land-gut-Hotel Nordsee“ in Ruhwarden.

Das ehemalige „Hotel Schild“ mit 40 Betten in 19 Zimmern hatte Doris Schnaugst von der Familie Schild-Poennicke erworben. Das Haus in Ruhwarden mit drei bis vier Mitarbeitern wird in gewohnter Weise fortgeführt.

Obwohl sie somit nicht mehr neu in der Branche sind, betreten Doris und Detlef Schnaugst mit dem Erwerb des Hauses in Tossens auch Neuland, denn zum Hotelbetrieb mit 44 Betten in 20 Zimmern kommen jetzt das Restaurant mit 60 Plätzen und das Terrassen-Café hinzu.

Deshalb ist Doris Schnaugst sehr froh, dass ein Großteil des bisherigen Mitarbeiter-Teams des Hotels und des Restaurants dem Haus erhalten geblieben ist. Es sind die Köche Norbert Hoppmann und Jörg Reichert, die Servicekräfte Sabine Böhmer, Anja Hibbeln und Doris Milbrandt sowie Hausmeister Mikolajczak Przemyslaw. Dieses Team soll später noch deutlich verstärkt werden.

Doris Schnaugst wird künftig in ihren beiden Häusern tätig sein, vorerst aber verstärkt in Tossens. Bevor sie 2007 den Schritt in die Selbstständigkeit wagte und in die Hotelbranche wechselte, war die gebürtige Harzerin im sozialen Bereich in Bremen tätig. Für ihre jetzige Tätigkeit ist sie jedoch erheblich „vorbelastet“, denn ihre Eltern hatten im Harz ein Hotel-Restaurant betrieben.

Veränderungen im „Hotel Schnaugst“ und im Restaurant „Seaside“ sind nicht geplant. Dafür gebe es auch keinen Grund, denn das Haus sei bislang gut angenommen worden und verfüge über ein eingespieltes Team, sagte Doris Schnaugst. Die Wiedereröffnung nach einer nur kurzen Pause hat bereits stattgefunden. In Kürze soll es jedoch noch eine offizielle Einweihung in Form eines Tag der offenen Tür geben, kündigte die neue Betreiberin an.

Rolf Bultmann Nordenham / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2202
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.