• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Wirtschaft

Deichschäfer Steenblock neuer Vorsitzender

08.05.2017

Norderschweiburg Nachsitzen war beim Verein „De Dieklü“ jetzt angesagt. Auf der Jahreshauptversammlung Anfang März war es kontrovers zugegangen – und das einmal mehr, wenn man Rückschau hält. Der Verein ist mit zwölf Jahren noch recht jung, hinter dem Deich aber dennoch sturmerprobt.

Und diese starken Winde waren im übertragenden Sinne schon öfter durchs Vereinsleben gebraust. Eine „Lagerbildung“ sorgte dafür, dass die gewünschte Chemie im Verein noch auf sich warten ließ.

Experten sprechen bereits von der 3. Sturmflut im Verein. Fakt ist, dass 2011 die Vorsitzende Anke Frerichs zurückgetreten war – und auf einer außerordentlichen Mitgliederversammlung wurde Irmtraud Hülsmann zur Nachfolgerin gewählt.

Anfang 2014 dann die nächsten Böen: Nach Unzulänglichkeiten legte Irmtraud Hülsmann aus persönlichen Gründen ihr Amt nieder. Auf einer außerordentlichen Versammlung wurde dann Tjard Ehlers kommissarisch zum 1. Vorsitzenden gewählt.

Jetzt fand 3. außerordentliche Jahreshauptversammlung des Vereins mit Neuwahlen. Berufsbedingt hatte Tjard Ehlers seinen Rücktritt erklärt. Der im Vorjahr gewählte Schriftführer Klaus Lewandowski stand auch nicht mehr zur Verfügung.

Zum neuen Vorsitzenden wurde der 47 jährige Klaus Steenblock gewählt. Er ist Besitzer der Deichschäferei in der Nähe am Vareler Hafen. Mit seiner Schafherde sorgt er für die Deichsicherheit von Dangast bis Wapelersiel.

Neuer Schriftwart wurde Eike Wibbeler. Weiterhin im Amt sind die 2. Vorsitzende Hille Tiarks, der 3. Vorsitzende Nils von Deetzen und der Kassenwart Martin Frühwacht.

Nun gilt es für den neuen Vorsitzenden Klaus Steenblock, „De Dieklü“ zum Miteinander zu führen. Höhepunkt im Vereinsjahr ist die Spiel- und Spaßwoche.

Diese wird beim Vereinsheim an der Bäderstraße 104 vom 31 Mai bis 2. Juni durchgeführt. Am Sonnabend, 4. Juni, findet dort auch der öffentliche Flohmarkt statt.

Hierfür nimmt Hofbesitzer Heinz-Günter Hülstede von allen Anbietern ab sofort die Anmeldungen unter Telefon   04455/410 entgegen.

Erfreulich ist die Entwicklung der Mitgliederzahl, die in all den Jahren stets angestiegen ist. Nun können „De Dieklü“ auf 93 Männer und Frauen bauen.

Weitere Nachrichten:

Deichschäferei | Jahreshauptversammlung

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.