• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Wirtschaft

Vereine: Der Brunnenmeister leistet gute Arbeit

21.10.2013

Langwarden Dass Rolf Diekmann ein weiteres Jahr Langwarder Brunnenmeister bleibt, ist keine Überraschung. Am Sonnabend dankten die Langwarder dem Nachbarn des am historischen Platz rekonstruierten Brunnens und bestimmten ihn einstimmig für ein weiteres Jahr als Brunnenmeister.

Bereits seit vier Jahren ist Diekmann Brunnenmeister in Langwarden und zuständig für die Pflege des Brunnens. Aber die Langwarder hatten auch einen weiteren Grund zum Feiern. Nach der Ernennung des alten und neuen Brunnenmeisters unternahmen die Langwarder einen Spaziergang mit Laternen und bei Akkordeonmusik von Bernhard Hansing durch das Wurtendorf und weihten dabei neue Sitzbänke ein.

Der Bürgerverein hatte von seinem Anteil im Dorfverschönerungs-Topf der Gemeinde Butjadingen Geld angespart und vier neue Bänke aus massivem Holz angeschafft. Eine Bank steht an der Ortsdurchfahrt mitten im Ort, eine am Friesenkirchhof, eine dritte Bank ist in der Burmeide aufgestellt und die vierte Bank soll demnächst auf dem Deich installiert werden.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Mit Girlanden, Schleifen und einem Glas Sekt wurden die Bänke von den Langwardern feierlich „besetzt“.

Im kommenden Frühjahr sollen dann noch vier weitere Bänke folgen. „Wir hoffen, dass Langwarden durch die Bänke etwas schöner wird und dass die Bänke zum Sitzen und Verweilen einladen“, sagte die Bürgervereinsvorsitzende Karin Behrens. Ihr Brunnenfest ließen die Langwarden am Abend im Steinhaus gemütlich bei Bockwurst und Kartoffelsalat ausklingen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.