• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Wirtschaft

Deutliche Trittspur eines Bisams auf dem Naturpfad

29.07.2008

SüRWüRDEN Unter dem Motto „Lernort Natur“ hatte der Hegering Brake 25 Mädchen und Jungen aus der Gemeinde Stadland zu einer Exkursion beim Sürwürder Deich eingeladen. Die Aktion fand bereits zum zweiten Mal an besagter Stelle statt. Uwe Wessels, Kassenwart des Hegeringes, hatte die Ferienpassaktion zusammen mit weiteren sechs Revierinhabern organisiert.

Zunächst wurden den Kindern im Alter von acht bis zwölf Jahren verschiedene Tierpräparate, Felle und Häute gezeigt. Sie durften die Borsten einer Wildschweinschwarte anfassen. Den Kindern wurde auch erklärt, welche Tiere im Landschaftsschutzgebiet hinter dem Sürwürder Deich heimisch sind und welche Lebensräume sie besetzen.

Bei der Exkursion wurde nach Spuren von Füchsen, Hasen und Rehen Ausschau gehalten. Die jungen Forscher fanden schließlich die Trittspur eines Bisams. Wildgänse, Enten und Tauben sowie etliche Schmetterlinge und Insekten wurden von den Kindern und ihren Betreuern gesichtet.

Auf dem Naturpfad hinter dem Deich konnten die Ferienpassteilnehmer Gräser und Weidenröschen pflücken. Besonders einige Mädchen sammelten gerne die bunten Wildblumen und Kräuter. Die Jäger beantworteten bereitwillig viele Fragen und verteilten schließlich Informationsblätter von der Landesjägerschaft Niedersachsen, in denen das heimische Wild und seine Lebensräume sowie der Lebensraum des Eisvogels beschrieben sind.

Als besondere Attraktion zeigte die Setterhündin „Shila“ mit ihrer Hundeführerin Anna-Maria Bahr ihr Können als ausgebildeter Jagdhund. Ein Mädchen legte dazu eine Bratwurstschleppe. Sie zog eine Duftspur ins hohe Gras und legte die Wurst an einer beliebigen Stell ab, um sich dann weiter zu entfernen. „Shila“ hatte nun die Aufgabe, mit dem Kommando „Such“ ganz alleine der Duftspur zu folgen und die Bratwurst im hohen Gras zu finden, was ihr nach einiger Zeit auch gelang.

Die Bratwurst war ein Rest der Grillaktion, die sich an die Exkursion angeschloss. Zudem hatten die Waidmänner ein kleines Lagerfeuer entfacht.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.