• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Wirtschaft

Dibke zum neuen Vorsitzenden gewählt jugendringPositive Bilanz für 2007 gezogen – Nächste Sitzung am 18. Dezember

06.12.2007

BRAKE Der Stadtjugendring hat einen neuen Vorstand: Christopher Dibke wurde auf der Vollversammlung zum neuen ersten Vorsitzenden gewählt. Er hatte bislang als zweiter Vorsitzender fungiert. Sein Nachfolger in dieser Funktion ist ab sofort Adrian Berger. In ihren Ämtern bestätigt wurden Kassenwart Moritz Lenz und Schriftführer Dennis Briddigkeit. Neu in den Vorstand gewählt worden ist Torben Boyksen. Er setzte sich in einer Stichwahl durch.

Der Stadtjugendring zog in der Versammlung eine positive Bilanz seiner Veranstaltungen in diesem Jahr. Das Spielefest in Hammelwarden fand großen Anklang und das WaterQuake-Festival verzeichnete mit 380 Besuchern einen Rekord. 2008 soll es ein weiteres Festival geben.

Beim Nachtvolleyballturnier hätte sich der Stadtjugendring allerdings mehr Teilnehmer gewünscht, doch aufgrund der positiven Resonanz der Besucher und der Teilnehmer wird es auch für diese Veranstaltung eine Neuauflage geben.

Der neue Vorstand des Stadtjugendrings trifft sich am Dienstag, 18. Dezember, zu seiner ersten Sitzung. Beginn ist um 20 Uhr im Clubraum der Großsporthalle.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.