• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Wirtschaft

Fünf Jungstörche auf einen Streich

03.06.2019

Diekmannshausen Eher eine Seltenheit unter den Störchen sind Fünflinge. Doch bereits zum zweiten Mal nach 2017 hat sich genau das auf dem Naturreal von Addo Diekmann in Diekmannshausen einstellen. Seit vier Jahren nistet hier das Storchenpaar mit nun insgesamt 18 Nachkommen. Im Nest gab es auch bereits zweimal Vierlinge.

Addo Diekmann hatte vor 21 Jahren eine viereinhalb Hektar große Fläche am Ortsrand mit sechs Teichen als Biotop angelegt. Vor 18 Jahren wurde am Teich ein zehn Meter hoher Gittermast aufgestellt und darauf unter fachkundiger Hilfe von Udo Hilfers, Leiter der Storchenpflegestation Wesermarsch, ein Nest platziert. Die Lage schien den Störchen zunächst aber nicht zu gefallen.

Das hat sich seit vier Jahren mit dem Bruterfolg im nordwestlichen Zipfel der Wesermarsch deutlich verändert. Und das freut den Naturliebhaber Addo Diekmann ganz besonders. „In diesem Jahr war das Pärchen, das Männchen etwas früher, Ende Februar vor Ort.“ Der Storch war vor sieben Jahren im Nest von Ovelgönnes Storchenvater Rudi Federmann in Ovelgönne geschlüpft und ist damit ein Sohn des Storchenpaares „Benno“ und „Olga“, das seit dem Jahr 2011 regelmäßig für Storchennachwuchs im Burgdorf Ovelgönne sorgt.

Gebrütet wurde von Mitte März bis Ostern. Das Männchen ist beringt, deswegen ist die Zuordnung von Udo Hilfers zu dem Storchenpaar nach Ovelgönne zweifelsfrei. Das Weibchen in Diekmannshausen ist ohne Ring. Addo Diekmann schaut täglich nach dem Rechten. „Die fünf Jungstörche gedeihen prächtig“, sagt er. Und Udo Hilfers bestätigt: „Ein gutes Mäusejahr und somit auch ein gutes Storchenjahr.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.