• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Wirtschaft

Die neuen Betreiber sind zwei alte Bekannte

17.01.2019

Eckwarden 20 Jahre lang haben Malgorzata und Roland Kuznik den Eckwarder Hof betrieben. Nun hat das Gastwirt-Ehepaar das traditionsreiche Lokal an einen Nachfolger übergeben. Petru Micu ist der neue Betreiber. Der 46-Jährige wird die Gaststätte gemeinsam mit seiner Ehefrau Iuliana (43) führen.

Das aus Rumänien stammende Ehepaar muss sich nicht lange einarbeiten. Petru Micu ist seit 19 Jahren in dem Gaststättenbetrieb tätig. „Der Saalbetrieb, das Restaurant mit deutschen Speisen und die Fremdenzimmer – alles läuft wie gewohnt weiter“, sagt er. Der gebürtige Hesse und seine Ehefrau gehen in den wohlverdienten Ruhestand und ziehen nach Nordenham.

Roland Kuznik schließt damit ein langes Berufsleben in der Gastronomie ab. Nach seiner Zeit auf Schiffen hatte der gelernte Koch für große Hotelketten in England gearbeitet. Später ging es zurück nach Deutschland – Bremen und Stuttgart waren Stationen seiner Laufbahn. 1999 wurden die Kuzniks dann in Eckwarden heimisch und übernahmen die Traditionsgaststätte.

„Das Haus gibt es an dieser Stelle schon mehr als 200 Jahre“, erzählt Roland Kuznik. 1909 erfolgte der Anbau eines Tanzsaals, der in der Folge auch als Turnhalle des Ortes genutzt wurde. So wurde der Eckwarder Hof zum Zentrum des Dorfes. „Alle Vereine und die Dorfgemeinschaft wurden hier heimisch und haben ihre Festivitäten hier abgehalten“, so Roland Kuznik. Er lobt den guten Zusammenhalt der Menschen in Eckwarden und die Treue zu ihrem Gasthof.

Andreas Logemann gibt das Lob als Sprecher der Dorfgemeinschaft gerne zurück: „Das Ehepaar Kuznik hat uns bei unseren Veranstaltungen immer unterstützt“, sagte er – und fügt hinzu: „Wir sind froh, dass es im Eckwarder Hof nahtlos weitergeht“. Die symbolische Schlüsselübergabe fand unter großer Beteiligung der Eckwarder statt. Petru und Iuliana Micu spendierten Sekt und freuten sich über die vielen Geschenke und Glückwünsche.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.