• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Trauer um verstorbene Schauspielerin
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 9 Minuten.

Hannelore Elsner Ist Tot
Trauer um verstorbene Schauspielerin

NWZonline.de Region Wesermarsch Wirtschaft

Eigene Vorschläge für neue Straßennamen beschlossen

11.04.2013

Eckwarden Die per Mehrheitsbeschluss des Gemeinderates vorgeschlagene Änderung der in Butjadingen doppelt oder mehrfach vorhandenen Straßennamen findet in Eckwarden, wo vier Straßen betroffen sind, keine Zustimmung. Während der Jahreshauptversammlung des Bürgervereins Eckwarden in der Gaststätte Eckwarder Hof verständigten sich die rund 50 Teilnehmer auf eigene Namensvorschläge.

Gemäß dem Vorschlag des Gemeinderates sollen im Bereich die Butjadinger Straße in Eckwarder Dorfstraße (Ortsdurchfahrt) und Zum Preußen­eck (Kreisstraße 184 bis Eckwarderhörne), die Bahnhofstraße in Eckwarder Bahnhofstraße, die Gartenstraße in Eckwarder Gartenstraße und die Ladestraße in Eckwarder Ladestraße umbenannt werden.

Den Eckwardern wäre es am liebsten, wenn es gar nicht zu einer Umbenennung der Straßennamen käme und stattdessen Eckwarden eine eigene Postleitzahl erhält. Deshalb beauftragte die Mitgliederversammlung des Bürgervereins den Vorstand, diesen Vorschlag zur Prüfung an die Gemeinde weiterzuleiten.

Für den Fall, dass das Problem nicht mit der Änderung der Postleitzahl behoben werden kann, soll es in Eckwarden zu folgenden Umbenennungen kommen: Butjadinger Straße im Ort in Eckwarder Straße und im weiteren Verlauf nach Eckwarderhörne in Zum Leuchtfeuer, Gartenstraße in Ligusterstraße sowie Lade- und Bahnhofstraße als Ringstraße in Zum Lokschuppen.

Neben der Diskussion über die Straßennamen nahm während der Mitgliederversammlung des Bürgervereins Eckwarden überraschend auch die Wahl eines Kassenprüfers einen größeren Zeitraum ein. Die musste auf Antrag eines Mitglieds in geheimer Abstimmung vorgenommen werden, wozu vorher die Stimmberechtigung der Versammlungsteilnehmer festgestellt sowie Stimmzettel organisiert und verteilt werden mussten. Bei der Wahl setzte sich Hans Hellwig gegen Heino Schröder durch.

In seinem Jahresbericht blickte Bürgervereins-Vorsitzender Jannes Bergsma auf die Veranstaltungen und Aktivitäten in 2012 zurück und gelangte dabei zu der erfreulichen Feststellung, dass die Dorfgemeinschaft in Eckwarden intakt ist.

Rolf Bultmann Nordenham / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2202
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.