• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Wirtschaft

SOMMER: Ein Festival für Wasserratten

30.07.2008

NORDENHAM Strahlender Sonnenschein und Temperaturen über 30 Grad – seit Tagen bekommt auch Nordenham die volle Wucht des Sommers zu spüren. Während viele Nordenhamer noch immer in Büros und Werkshallen schwitzen, zieht es die Glücklichen, die gerade Urlaub haben, ans Wasser. Vor allem im Störtebekerbad klingeln zurzeit die Kassen.

Am vergangenen Sonntag wurde im Atenser Spaßbad sogar die 1000er-Marke geknackt. 1040 Besucher vergnügten sich im „Störtebeker“. Am Dienstag sind es nicht ganz so viel, aber über einen Mangel an Arbeit kann sich Diana Köster nicht beklagen. „Bei diesen Temperaturen ist Eis natürlich der Renner“, sagt die freundliche Dame am Kiosktresen. Noch beliebter ist nur die Ganzkörper-Abkühlung, die sich vor allem die Kinder am liebsten durch eine beherzte Rutschpartie ins Außenschwimmbecken verschaffen.

Für die Rutsche ist der zweijährige Gabriel Gagliardi noch zu klein. Seinen Spaß hat der Junge aber trotzdem, wenn er in Papas sicheren Armen die Füße ins Wasser taucht. Nur wenn Schwester Giulia allzu heftig spritzt, meutert der Kleine. Carlo Gagliardi macht mit seiner Familie zurzeit in der Nähe von Varel Urlaub. Die Wuppertaler genießen die frische Nordsee-Luft, und sie halten sich bei den Schwitzkasten-Temperaturen viel im Wasser auf. Gabriel kann jedenfalls gar nicht genug davon bekommen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Natürlich verbringen auch Chan Van und seine Freunde viel Zeit im Wasser. Aber auch abseits des Schwimmbeckens finden sie Beschäftigung – beim Freiluft-Schach mit den kniehohen Figuren. Und so verbringt jeder die Zeit auf seine Weise – beim Planschen, Lesen, Eis schlecken oder beim königlichen Spiel auf den Gehweg-Platten.

Nicht ganz so viel Trubel herrscht an diesem Dienstag im Blexersander Seenpark. Während anderswo die schattigen Plätze Seltenheitswert haben, gibt es hier genügend Ecken, die ein wenig Schutz bieten. Ein älteres Ehepaar hat es sich auf eine Decke gemütlich gemacht und genießt den Ausblick auf das Federvieh, das vergnügt auf dem See paddelt. Im Badesee paddeln Tilo und Rouven Hollens, Pascal Abdin und Bjarne Frerichs mit ihrer Luftmatratze durchs Wasser. „Wenn das Wetter gut ist, sind wir fast jeden Tag hier“, sagt Tilo. Für die vier Jungs aus Phiesewarden ist es nur ein Katzensprung bis zum Freizeitgelände in Blexersande.

Und auch Holger Geist ist fast jeden Tag am Wasser – allerdings nicht zum Freizeitvergnügen. Der Rettungsschwimmer von der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft (DLRG) kommt eher selten dazu, sich eine Abkühlung zu verschaffen. Stattdessen hat er den Badebetrieb im Lehrschwimmbecken am Strand ganz genau im Auge. „Die Badegäste verhalten sich sehr diszipliniert. Da muss man kaum einmal eingreifen“, lobt Holger Geist. Nur hin und wieder bekommen die Jungs einen Anpfiff, wenn sie allzu übermütig auf der Wasserrutschen-Treppe herumturnen oder vom Beckenrand springen. „Seit mal vernünftig da“, raunzt er die Bengel an, wenn es sein muss. Zum Glück muss Holger Geist nur selten einen schärferen Ton anschlagen.

Jens Milde Nordenham / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2205
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.