• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Wirtschaft

Einigen Lämmern die Flasche gereicht VereineAchterdorper in Deichschäferei

01.04.2008

RODENKIRCHEN Erneut führte der Familienausflug für die Mitglieder des Bürgervereins und Pfingstbaumclub Achterdorp zur Deichschäferei der Familie Strodthoff-Schneider in Beckumersiel. Der Betrieb beherbergt derzeit 600 Mutterschafe und deren Nachzucht. Organisiert hatten die Fahrradtour Susanne Schmidt und Edelgard Jabben vom Festausschuss des Bürgervereines.

Für die Kinder, die im Stall begeistert vor den Mutterschafen und ihren Lämmern standen, war es wieder ein wunderschönes Erlebnis. Einige von ihnen durften sogar den mutterlosen Lämmern die Milchflasche reichen und sie streicheln. Die kleinen Lämmer zeigten keinerlei Scheu und kamen zutraulich auf die fremden Besucher zu.

Nur einem Mutterschaf war der Trubel zuviel und es sprang kurzerhand über die Kovenwand. Doch es wurde schnell wieder eingefangen und kehrte in seine Box zurück. Zur Stärkung für die Radler wartete anschließend ein Milchshake und Kakao sowie ein Stück Kuchen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Das Melkhus der Deichschäferei öffnet seine Pforten wieder am 1. Mai, am Vatertag, ab 11 Uhr. Am 1. Juni findet dort ein „Tag der Milch“ statt und der neue Bootssteg im Beckumer Siel wird eingeweiht.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.