• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Verzögerungen bei Zustellung  der NWZ: E-Paper freigeschaltet
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 8 Minuten.

In Eigener Sache
Verzögerungen bei Zustellung der NWZ: E-Paper freigeschaltet

NWZonline.de Region Wesermarsch Wirtschaft

Eisstock-Anlage auch bei Nordlichtern ein Renner

16.02.2013

Brake Als „sehr erfolgreich“ bezeichnete Uwe Seyberth, Vorsitzender des Freundeskreises Zwiesel, das zurückliegende Jahr. Durch zahlreiche freiwillige Arbeitsstunden der Mitglieder konnte ein umfangreiches Pensum bewältigt werden. Herausragend dabei war der Bau der Eisstock-Anlage auf dem ehemaligen Tennisgelände an der Bahnhofstraße. Durch großzügige Spenden und mit viel Schweiß wurde das Vorhaben innerhalb eines knappen halben Jahres bewältigt. 400 Karren Sand wurden dabei bewegt und 13 000 Steine mit Schubkarren von der Straße auf das Gelände geschoben.

Das Eisstockschießen erfreut sich mittlerweile nicht nur bei den Vereinsmitgliedern großer Beliebtheit. Jeden zweiten Sonntag üben sich auch Nichtmitglieder in dieser typisch bayerischen Sportart. Andere Vereine mieten die Anlage. Walter Schwarting und Albert Bodenstab sorgen als Platzwarte für die Pflege der Anlage.

Beim Schneeflöckchenmarkt war der Freundeskreis Zwiesel erstmals mit seiner vereinseigenen „König Ludwig Hütt’n“ dabei. Heinz-Hermann Mester, Albert Bodenstab und Jürgen Völz haben sie konstruiert und gebaut.

Auch in Zwiesel hat der Freundeskreis weiterhin für Braker Präsenz gesorgt. So ziert die dortige Braker Bucht neben dem Stockanker jetzt auch eine Fahrwassertonne. Geplant sind in diesem Jahr wieder gegenseitige Besuche von Bürgern beider Städte.

Im vergangenen Jahr wurde eine Beitragsanpassung vorgenommen. Der Jahresbeitrag für Einzelmitglieder wurde auf 45 Euro gesenkt, minderjährige Mitglieder sind beitragsfrei. Bei den Vorstandswahlen gab es keine Veränderungen. Gewählt wurden Uwe Seyberth (1. Vorsitzender), Ingrid Hayen (2. Vorsitzende), Uwe Gries (Kassenwart), Günter Kuschnik (Schriftführer) und Uwe Thümler (Beisitzer). Die Kasse werden Petra Tröger und Elke Brand prüfen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.