• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Wirtschaft

Baustelle wandert weiter

02.04.2019

Elsfleth Die Baustelle an der Hafenstraße in Elsfleth zieht weiter: Ab diesem Mittwoch, 3. April, wird der nächste Bauabschnitt in Angriff genommen, teilt Bauamtsleiter Hartmut Doyen von der Stadt mit.

Dann werden die Peterstraße und der Rittersweg zu Sackgassen, beide Straßen werden zur Hafenstraße hin gesperrt. Der Bauabschnitt verlaufe ab Rittersweg bis zur Einfahrt zum Parkplatz Mitte, der aber offen bleibt. Auf der anderen Seite sind aber der Edeka-Markt Lagerin sowie der Getränkemarkt Hol’ ab auf direktem Weg von der Bundesstraße 212/Oberrege erreichbar.

„Mit den Bauarbeiten kommen wir planmäßig voran“, freut sich Doyen. Nach dem Abfräsen der Fahrbahndecke im neuen Abschnitt wird ausgeschachtet, um den neuen Regen- und Schmutzwasserkanal verlegen zu können. Hartmut Doyen kalkuliert für diesen neuen Abschnitt mit einer Bauzeit von etwa drei Monaten.

Ist dieser Bauabschnitt der Hafenstraße im Juni abgeschlossen, beginnen die Arbeiten auf dem Teilstück Peterstraße bis Rathausplatz. Diese sollen sich ab Juli bis in den September hinein durchziehen. Bis Jahresende wird die Hafenstraße in Elsfleth voraussichtlich noch Baustelle bleiben.

Anja Biewald Berne/Lemwerder / Redaktion Brake
Rufen Sie mich an:
04401 9988 2321
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.