• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Wirtschaft

Klimawandel: Emissionsfreier Transport ist möglich

01.10.2019

Elsfleth Kreuzfahrten sind völlig sinnlos und für das Klima eine Katastrophe“, sagte Kapitän und Reeder Cornelius Bockermann auf einer Veranstaltung von Bündnis 90/Die Grünen in Elsfleth. „Nicht nur, dass das Klima mit den Emissionen erheblich belastet wird, zusätzlich fahren die Kreuzfahrtschiffe in die jetzt durch die Eisschmelze befahrbar gewordenen letzten Rückzugsgebiete der Wale und stören diese erheblich“, führte er weiter aus.

Er weigere sich inzwischen von einem Klimawandel zu sprechen. Dies verharmlose die reale Situation völlig. Es handele sich um eine Klimakatastrophe, die sich noch erheblich verschlimmern werde.

Ein Verursacher dieser Katastrophe sei der internationale Schiffsverkehr, der Schweröl nutze und dadurch Kohlenstoffdioxid, Stickoxide, Feinstaub, Ruß und Schwefeldioxide ausstoße. Ein Großteil der Waren, die wir täglich konsumieren, werde über die Meere – teilweise sogar mehrfach – transportiert.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Dabei gäbe es durchaus Alternativen. So transportiert die Reederei Timbercoast seit 2016 Produkte an Orte, an denen sie nicht produziert werden können, mit dem 1920 gebauten und seit 2014 umgebauten Frachtsegler „Avontuur“ nahezu emissionsfrei.

Leider seien die deutschen Vorschriften häufig so eng ausgelegt, dass es erhebliche Probleme mit dieser Form der Schifffahrt gäbe. Das sei auch der Grund, warum man im europäischen Ausland, etwa in Frankreich und in den Niederlanden, schon sehr viel weiter in dieser Frage sei. Hier gibt es Neuentwicklungen im Schiffsbau, die den emissionsfreien Warentransport auf breiter Basis ermöglichen können.

Bockermann kritisierte auch den Klimaplan der Bundesregierung, der die Schifffahrt völlig ausklammere.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.