• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Medien: Ex-Uefa-Präsident Platini festgenommen
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 8 Minuten.

Verdacht Der Korruption
Medien: Ex-Uefa-Präsident Platini festgenommen

NWZonline.de Region Wesermarsch Wirtschaft

Anlagen sind in gutem Zustand

12.11.2018

Elsfleth In diesen Tagen fand im Verbandsgebiet der Moorriem-Ohmsteder Sielacht (MOS), unter der Leitung des Landkreises Wesermarsch als Aufsichtsbehörde, die turnusgemäße, alle zwei Jahre stattfindende Wege- und Gewässerschau statt.

Ausgangspunkt für die Vorstands- und Ausschussmitglieder sowie für die übrigen Behördenvertreter des Landkreises Ammerland, der Städte Oldenburg und Elsfleth sowie die Mitarbeiter des Verbandes war das Schöpfwerk in Lienen.

Im Laufe der ganztägigen Bereisung wurden die Verbandsgewässer, Verbandswege und Anlagen der MOS geschaut. Verbandsvorsteher Henning Heinemann ging bei seinen Erläuterungen auch auf die in den vergangenen Monaten durchgeführten Arbeiten an Gewässern und Wegen ein. Dazu gehören unter anderem die teilweise Sanierung der Dalsper Hellmer in Asphaltbauweise sowie der Neubau eines Verlates in der „Beverbäke“ im Bereich Wehdestraße/Oldenburg. Dieses Projekt wurde in Zusammenarbeit mit dem Oldenburgisch-Ostfriesischen Wasserverband umgesetzt.

Henning Heinemann erläuterte darüber hinaus die notwendigen Unterhaltungsarbeiten, die in den nächsten Monaten anstehen. Bei der Abschlussbesprechung hat der Landkreis Wesermarsch abschließend festgestellt, dass sich die Anlagen der MOS insgesamt in einem guten Zustand befinden. Mängel wurden nicht festgestellt.

Die Moorriem-Ohmsteder Sielacht ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts, deren überwiegende Aufgabe darin besteht, die Verbandsgewässer und Anlagen zu unterhalten, um so eine vernünftige Oberflächenentwässerung zu gewährleisten. Das Verbandsgebiet der MOS umfasst eine Fläche von 14 000 Hektar mit 210 Kilometern Gewässer II. Ordnung, 50 Kilometern Gewässer III. Ordnung, zwei Mündungsschöpfwerken, fünf Sielbauwerken, zwölf Zubringerschöpfwerken, vier Regenrückhaltebecken, vierzig Sohlabstürze und zweiunddreißig Brücken.

Als einziger Unterhaltungsverband in Deutschland unterhält die Moorriem-Ohmsteder Sielacht zusätzlich noch ein 150 Kilometer langes Wirtschaftswegenetz, das dem Verband im Rahmen der damaligen Flurbereinigung übertragen wurde.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.