• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Wirtschaft

„Alte Dame“ wird fachgerecht abgetakelt

23.10.2018

Elsfleth Viele interessierte Kajenbummler verfolgten an diesem Wochenende das geschäftige Treiben auf dem Elsflether Dreimastschoner „Großherzogin Elisabeth“: Die „Alte Dame“ wurde von einer 50-köpfigen Helfercrew fachgerecht abgetakelt und auf die Wintermonate vorbereitet. Zwei Tage zuvor war der Segler von der zweiwöchigen Ausbildungsreise mit Studierenden des Fachbereichs Seefahrt und Logistik zurückgekehrt.

Was genau auf der „Lissi“ am Samstag und Sonntag passierte, erläuterte der Vorsitzende des Schulschiffvereins Großherzogin Elisabeth, Kapitän Johannes Reifig: „Das Schiff wird abgetakelt, teilweise sind Stagreiter zu erneuern, das laufende Gut wird aufgeschossen und gelagert, das stehende Gut wird überprüft oder repariert, die Holzbestandteile werden gelabsalt und im Frühjahr 2019 wird die Lissi auf der Elsflether Werft aufgeslippt, um das Unterwasserschiff zu konservieren.“

Nicht-Kennern der seemännischen Terminologie hier die Übersetzung: alle Segel des Schulschiffs – in diesem Fall alle trapezförmigen Gaffelsegel – wurden von den Masten entfernt (abgetakelt). Stagreiter sind Befestigungshaken, Seile und Tauwerk (das laufende Gut) müssen Meter für Meter sorgsam aufgeschossen (aufgerollt) werden, das „feststehende Gut“ – die Seile und Drähte, die zur Absteifung der Masten dienen – wurden überprüft und bei Bedarf überholt, Holzbestandteile hat die Crew mit Holzteer konserviert (gelabsalt).

Und wenn die „Lissi“ auf der Werft ins Trockendock geht, wird sie „aufgeslippt“. Segel und laufendes Gut werden im Schuppen am Liener Sieltief eingelagert.

Bei bestem Herbstwetter gingen die Arbeiten flott voran, die Crew war gut gelaunt und jeder einzelne wusste, welche Aufgabe er zu erfüllen hatte. Natürlich gab es zur Mittagszeit im Salon eine deftige Mahlzeit, dann aber hieß es schnell wieder „all hands on deck!“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.