• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Wirtschaft

Exkursion zur Insel Spiekeroog

25.05.2019

Elsfleth /Spiekeroog Die Tierwelt des Wattenmeeres hat eine Gruppe des Naturschutzbundes (Nabu) Elsfleth auf Spiekeroog hautnah erlebt. Beim Besuch der ostfriesischen Insel informierten sich die Naturschützer über die dortigen Ökosysteme, die auch eng mit der Wesermarsch verbunden sind. Organisiert wurde die Exkursion vom Nabu Oldenburger Land.

Unterwegs wurde ein Schaufang veranstaltet. Die mit einem Netz im bis zu fünf Meter tiefen Wattenmeer gefangenen Meeresbewohner – darunter schlanke Seenadeln, urzeitlich anmutende Steinpicker sowie Krabben und Garnelen – wurden von der Nabu-Expertin Silke Kreusel fachkundig vorgestellt und anschließend wieder unversehrt in ihren Lebensraum entlassen. Am Ostende von Langeoog staunten die Reisenden über zahlreiche Seehunde und Kegelrobben, die sich auf einer Sandbank ausruhten.

Auf Spiekeroog wurden die Salzwiesen auf der Südseite der Insel begutachtet. Diese oft überfluteten Flächen tragen zur Funktion des Wattenmeeres als „Tankstelle des Vogelzuges“ bei. Denn Langstreckenreisende wie der Knutt, der im Herbst von seinen Brutgebieten in Grönland bis nach Westafrika zieht, legen im Wattenmeer einen mehrwöchigen Zwischenstopp ein, um sich von den Strapazen der Reise zu erholen und sich genügend Energie für die zweite Etappe anzufressen. Auch Eiderenten, Austernfischer und Graugänse, die die Naturschützer in großer Zahl bewundern konnten, nutzen das Wattenmeer als reich gedeckten Tisch.

Die Inseltour führte anschließend vorbei an den alten Häusern und sturmerprobten Bäumen der „grünen Insel“ Spiekeroog, bevor es durch die Dünen zum Strand auf der Nordseite ging. Nachmittags kehrten die Naturschützer um manche Erkenntnis reicher zurück.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.