• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Wirtschaft

Stadtentwicklung In Elsfleth: Ende der Sandpiste ist in Sicht

06.01.2020

Elsfleth Noch ist die Deichstraße in Elsfleth eine Sandpiste. Nur zu Fuß auf den Bürgersteigen können die Anwohner zu ihren Häusern gelangen. Doch das soll sich schon in dieser Woche ändern. „Alle Leitungen sind verlegt, wir werden mit den Pflasterarbeiten beginnen“, sagt Bauamtsleiter Hartmut Doyen zum aktuellen Stand. In der Straße waren zuvor neue Abwasserkanäle verlegt worden, auch die Strom-, Gas- und Telefonleitungen wurden ausgetauscht.

„Dazu mussten sich alle Anbieter untereinander absprechen, deshalb haben die Bauarbeiten länger gedauert als normal“, erklärt Doyen. Weil die Deichstraße eher schmal sei, hätten die Unternehmen kein großes Gerät einsetzen können. Die Sanierung der Straße gehört zum großen Projekt Innenstadtsanierung. Und das wird auch im neuen Jahr fortgesetzt. „Weiter geht es am Wempe-Platz bis zum Rittersweg und dem Boltenhof“, erklärt der Bauamtsleiter. Auch dort werden Schmutz- und Abwasserleitungen verlegt und die Versorgungsleitungen erneuert. Hinterher wird der Bereich neu gepflastert. Im Jahr 2021 sind dann nach den Planungen von Hartmut Doyen die Steinstraße und der Parkplatz Mitte an der Reihe.

Gute Nachrichten gibt es von der Baustelle an der Elsflether Hafenstraße. Der letzte Abschnitt bis zum Marktplatz ist fast fertig gestellt. „Es werden gerade Bordstein und Regenrinne gesetzt“, erklärt Doyen. Dann wird gepflastert und der Asphalt aufgebracht. Damit ist eine Baumaßnahme beendet, die die Anwohner und die angrenzenden Geschäfte auf eine harte Probe gestellt hat.

Friederike Liebscher Berne/Lemwerder / Redaktion Brake
Rufen Sie mich an:
04401 9988 2321
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.